Zacken-Cane (engl. Spliced Cane) –
Dazu werden zwei verschiedene farbige Rollen oder zwei verschiedene Skinnner-Blend-Canes längs geviertelt. Nun legt man die Viertel der einen Cane längs nebeneinander. Die Viertel der anderen Cane werden in die entstehenden Zwischenräume gelegt, dann wird reduziert
Fast genauso geht es auch mit nur einer Skinner-Blend-Cane: http://www.hgtv.com/crafting/floral-polymer-clay-pendant/index.html
– Für eine runde Zacken-Cane formt man diese Cane jetzt an einem Ende spitz zum Dreieck und drittelt oder viertelt die Cane. Die Teile werden nebeneinander gelegt und bilden (im Querschnitt) einen Halbkreis. Nun wird halbiert und die beiden Teile zu einer Cane zusammengefügt. Jetzt kann weiter reduziert werden. 

– Für eine eckige Zacken-Cane halbiert man, legt man nebeneinander, reduziert man bis die gewünschte Anzahl Zacken in der Cane entstanden ist. Beispiel:
http://www.polymerclaycentral.com
Mit u.a. der Zacken-Cane bildet man das Ikat-Muster nach.