CAMICAMI -  Amerikanischer Standard bei Schleifpapier. Die Körnungsangabe bezeichnet feineres Papier als die vergleichbare Angabe beim europ. FEPA-Standard. Zur Unterscheidung wird CAMI-Schleifpapier nur mit der Körnungsangabe beschriftet, während beim FEPA-Schleifpapier ein „P“ davor steht. – 
Amerikanischer Standard bei SchleifpapierSchleifpapier (engl. Sandpaper) - Clay sollte mit Nass/Trocken-Schleifpapier geschliffen werden. Es gibt unterschiedliche Schleifpapier-Standards, den europäischen FEPA-Standard, der auf dem Schleifpapier an dem „P“ vor der Zahl zu erkennen ist (z.B. P600) und den amerikanischen CAMI-Standard, ohne Buchstaben vor der Körnungsangabe (z.B. 400). Leider bezeichnen die Zahlen beider Standards nicht das Gleiche. CAMI 600 entspricht etwa einem FEPA P1200. Deshalb sollte man die beiden nicht miteinander mischen, man schleift sonst ungewollt wieder mit gröberem Papier und muss von vorne beginnen. Daneben gibt es auch sogenannte Micro-Mes.... Die Körnungsangabe bezeichnet feineres Papier als die vergleichbare Angabe beim europ. FEPA-Standard. Zur Unterscheidung wird CAMI-Schleifpapier nur mit der Körnungsangabe beschriftet, während beim FEPA-Schleifpapier ein „P“ davor steht.