PCK Workshops und Events

Das Team von Polyclaykunst.de organisiert jährliche Workshops und Events rund um Polymer Clay. Nationale und internationale Polymer-Künstler haben uns über die Jahre in den Masterclasses viele ihrer Tips und Tricks und die atemberaubendsten Techniken vermittelt. Über die Workshops hinaus organisieren wir auch regelmäßig unser Spektakel. Unter dem Motto „Clayen bis der Arzt kommt“ erlebst du bei einem Spektakel interessante Gespräche, lernst neue Leute kennen, triffst alte Bekannte wieder. Wir bieten Demos zu verschiedenen Themen und die Möglichkeit, zusammen mit anderen Clay-Begeisterten kreativ zu sein.

NÄCHSTES EVENT

14. Polyclaykunst Masterclass mit Christine Dumont • MATERIALITY

Christine Dumont interessiert sich sehr für den emotionalen und ästhetischen Beitrag, den das Material zu einem Werk leistet. Ein schönes Material spricht für sich selbst. Wenn das Material dem Schmuckstück ästhetisches Gewicht verleiht, sind ausgefallene Techniken und komplizierte Designs selten nötig.
Christines Interesse am Material hat sie dazu gebracht, nach Möglichkeiten zu suchen, die Qualität des Clays zu verändern. In diesem Workshop lernt ihr einen ungiftigen Zusatzstoff kennen, der die Art und Weise verändert, wie der Clay das Licht reflektiert, um die Farbbrillanz zu verbessern. Dieser Zusatzstoff kann auch eine Glasur erzeugen, um die Farbe darunter zu dämpfen.

Dieser Workshop zeigt euch eine Reihe von Techniken, die für die Arbeit mit dem Zusatzstoff entwickelt wurden. Diese sind einfach gehalten, damit ihr eure Bemühungen auf die Qualität des Materials konzentrieren könnt.

Insbesondere werdet ihr während dieses Workshops lernen:
• Mehr als zehn dekorative Techniken, um der Farbe Lebendigkeit zu verleihen,
• eine Glasurtechnik,
• wie man Metall hinzufügt, um die Wirkung zu verstärken (keine kostspieligen Werkzeuge erforderlich),
• wie man einfach eigene Formen herstellen kann,
• ein fertiges Stück entwerfen und herstellen.

20.–22. Oktober 2023
Bad Homburg, Jugendherberge

Kosten (incl. Vollpension und Workshop-Kit):
Übernachtung Doppelzimmer: 350 €
Übernachtung Einzelzimmer: 375 €
Preis ohne Zimmer: 280 €


Vorläufiger Ablauf


Freitag, 20. Oktober 2023
• bis 17:00 Uhr Anreise
• 18:00 Uhr Abendessen
• danach: gemütliches Beisammensein …

Samstag, 21. Oktober 2023
• 9:00 bis 18:00 Uhr ganztägig Workshop
dazwischen:
• 12:00 Uhr-13:00 Uhr Mittagessen
• Kaffeepause (ca. 15:00 Uhr)
• 18:00 Uhr Abendessen
• 19:00 Uhr Einführung Workshop
• ab 20:00 Uhr: Swap, und Verlosung des Perlenstranges. Mehr Info zu Swap und Perlenstrang siehe rechte Spalte.

Sonntag, 22. Oktober 2023
• ab 9:00 Uhr Workshop
• 12:00 Uhr-13:00 Uhr Mittagessen
• ab 15:00 Aufräumen, anschließend Abreise


Falls Ihr noch Fragen habt, dann kontaktiert uns bitte unter kontakt@polyclaykunst.de

Euer Polyclaykunst-Team


Materialliste • Christine Dumont – MATERIALITY


Clay (Wir arbeiten mit Cernit Clay)
1 Päckchen weiß
2 Päckchen transparent
Cernit Metallic in mindestens 2 verschiedenen Farben
Cernit Kleber

Material
Nudelmaschine
Acrylroller
Klingen
Eine kleine Fliese (10 x 10 cm)
Wattestäbchen
Schere
Acrylfarbe in schwarz und weiß
Backpapier
Pastellkreiden, Panpastels oder Pigmentpulver
Silkscreens (können von Christine ausgeliehen werden)
Schwarzer Permanent Marker (z.B. Posca, Sharpie)
Runde Cutter: 1–10mm.
Nass/trocken Schleifpapier (80, 280, 400, 600, 800)

Für den Zusammenbau
Schmuckzange
Bohrer (0,8 mm und 1 mm)
Silberdraht 1 mm dick
Verschlüsse und sonstige Findings nach Wahl

Materialliste als PDF (DE/EN)


Informationen zu Swap und Perlenstrang


Perlenstrang Verlosung
Dazu werden alle Teilnehmer gebeten, DREI Perlen für die Perlenstränge mitzubringen. Die Perlen müssen nicht rund sein, es müssen lediglich auffädelbare Objekte von maximal 5 cm Durchmesser und mit einem Loch sein. Das Loch sollte einen Durchmesser von 1,5-2 mm haben. Bitte übergebt uns eurer Perlen in einem mit Namen gekennzeichneten Tütchen bei der Registrierung am Freitagnachmittag.
Nur wer Perlen beisteuert kann an der Verlosung teilnehmen!

Swap
Diesmal ist das zum Swap-Thema „Lesezeichen“. Jede/r Teilnehmer/in, die/der sich am Swap beteiligen möchte bringt bitte MAXIMAL 3 Lesezeichen mit, die wir dann am Samstagabend per Zufallsprinzip untereinander tauschen. Bitte verseht auch eure Swap-Stücke mit eurem Namen.