Das ehemalige Polyclaykunst.de-Forum

Eine komprimierte Zusammenstellung aller Forenbeitrage von 2009 bis zur Schließung 2017.

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Mica shift (mit welchen Farben bzw. Fabrtönen geht es?)
Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
1
19. November 2008 - 17:17
Print

Hallo,

hat schon jemand Mica mit Kato Clay probiert? Wie klappt es damit, ich möchte gerne Mica in Blau, Grün oder Kupferrot machen,
danke Euch,

Margit

Avatar
Guest
2
19. November 2008 - 17:23
Print

ja, das geht gut- am besten, wenn du pearl oder silber mit den Kato Concentrates einfärbst - das ist sozusagen LEbensittelfarbe für Clay....ist in Donnas letztem Buch auch behandelt worden, mit ganz schönen und aussagekräftigen Fotos

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
3
19. November 2008 - 20:33
Print

Hallo Bettina,

vielen Dank, durch das Buch bin ich auf die Idee gekommen, die Schnecke ist zu cool, die hat es mir angetan. Ich war nur skeptisch da mein Kato hart wie Beton ist, ist noch die alte Rezeptur, das Zeug kriege ich einfach nicht weich. Ich muss wahrscheinlich in den nächsten Tagen bei Fire Mountain etwas bestellen und die haben auch Kato Clay, da greife ich doch gleich mal die Metallfarben ab,

Grüße,

Margit

Avatar
Guest
4
20. November 2008 - 6:11
Print

Die Metallics der alten Rezeptur waren schon immer sehr bröselig. HAst du ne alte Küchenmaschine, wo das Zeug reintun kannst? Ich mach das immer so:

Kleinbröseln, ab in die Küchenmaschine, ein bischen Kato liquid dazu und ab geht die post für etwa 1 Minute. Danach hast du was, das wie Hüttenkäse aussieht, leicht warm ist und sich wesentlich besser ausrollen lässt. Danach dann mit der PM durchrollen.

Bei mir funktioniert das immer (einzige Ausnahme - der Clay war schon angehärtet)

Viel Erfolg

Avatar
goodrun
147 Posts
(Offline)
5
20. November 2008 - 7:39
Print

das ist eine gute idee mit der küchenmaschine - ich hab hier nämlich auch noch ein paar blöcke altes kato...
wie ist das eigentlich mit dem neuen kato - ist das auch sooo hart - oder lässt sich das doch etwas besser verarbeiten?

Avatar
Guest
6
20. November 2008 - 8:01
Print

das neue ist schon etwas weicher....manche Farben mehr, manche weniger. Im Unterschied zu Fimo wird Kato mit der Zeit härter, wenn es länger liegt, Fimo bleibt fast unverändert über die Zeit (seit der Rezepturumstellung)

Donnas Anleitung zum Konditionieren von Clay sollte man von A - Z beherzigen - am wichtigsten ist meiner Meinung nach, das Rollen und Komprimieren mit dem Acrylroller bevor man den Clay durch die PM jagt. Das verhindert wirklich das Bröseln

Avatar
Guest
7
20. November 2008 - 10:12
Print

und wenn Fimo bröselt, kann ich auch mit Fimo-Liquid nachhilfe schaffen oder 1-2 tropfen Baby-öl? (Hat mich eben jemand angeschrieben.)

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
8
20. November 2008 - 10:38
Print

Hallo Bettina,

vielen Dank für die Tipps, Küchenmaschine habe ich leider keine, den Clay mit der Klinge kleinzuhacken + Liqid, das muss ich mal probieren. Und dann kräftig mit dem Roller drüber, dem Zeug muss man ja irgendwie beikommen können.
Ich habe gerade bei Fire M gesehen, dass es (dort) gar kein blaues Metallic Kato gibt, also färbt Donna Pearl mit den gewünschten Farben (steht auch im Buch...), so wie Du es auch schon empfohlen hast. Auf die Idee wäre ich ehrlich gar nicht gekommen, betriebsblind,

Margit

Avatar
Clayla
1249 Posts
(Offline)
9
20. November 2008 - 11:04
Print

Küchenmaschine habe ich leider keine, den Clay mit der Klinge kleinzuhacken + Liqid, das muss ich mal probieren.
Margit[/quote:3h11twcr]
Wenn du das ganze dann noch in eine Plastiktüte machst, dann kannst du drüber rollen und kneten, ohne die Sauerei auf dem Tisch zu haben... ;o)

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
10
20. November 2008 - 17:20
Print

Kerstin,

vielen Dank, das ist wirklich ein toller Tipp, so simpel und so gut!!!
Ich habe gleich noch eine Frage an Dich: wie um Himmelswillen kriege ich einen Armreif so gleichmäßig hin wie Deinen? Ich rätsele, wie ich die Wölbung, also die Dicke des Clays, so halbrund hinbekomme. Verflixt, ich kann nicht besser beschreiben was ich meine, es geht mir nicht um das Biegen des Armreifs insgesamt, da kann ich mir mit einer Papprolle etc. behelfen. Und die "Schläuche", wie kriege ich die hinein ohne sie zu zerdötschen??? Vorbacken und dann ummanteln, grübel, grübel...

Margit

Avatar
Clayla
1249 Posts
(Offline)
11
20. November 2008 - 18:19
Print

Ja, genau! Zwei Schläuche abmessen, vorsichtig übereinanderlegen (dabei aufpassen, dass die Enden der einzelnen Schläuche wirklich GENAU aneinanderliegen), backen. Dann hast du einen Rohling, den du ummanteln kannst.
Am besten machst du erst noch eine Schicht mit Scrap die du schon ziemlich genau modellierst.
Dann wieder backen, dann die "Schmuckschicht" drauf, backen, dann den Innenring. So mach ich's.

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
12
20. November 2008 - 20:46
Print

Das mit dem Gefrierbeutel ist auch gut um Öl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver etc. an geviertelte oder geachtelte Kartoffelspalten mit Schale zu bringen und dann für 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen....lecker......
So jetzt wieder zum Clay. Die Küchenmaschine hat den Vorteil, dass sie beim Zerkleinern ein gewisse Menge Wärme durch die Reibung produziert. Das hilft zusätzlich die Krümel besser miteinandner verknetet, verrollt etc. zu bekommen. Ich hab mir eine alte Küchenmaschiene (wohl aus den 70er Jahren) bei ebay ersteigert für 1 Euro plus Porto, das Teil ist dafür wirklich klasse.

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
13
21. November 2008 - 17:14
Print

Hallo ihr Lieben,

nur mal nebenbei wieder zum Mica: ich habe gestern schön brav mein Fimo Pearl mit blauem Kato eingefärbt, 30mal durch die PM gejagt, die Anleitung aus Donna K's Buch wie man eine Schnecke macht befolgt, und: Blamage total, nix Mica...Frust, alles wieder zusammengeknautscht und in die "Nix geworden - Abteilung" verfrachtet. Bin gespannt, ob es im zweiten Anlauf gelingt. Oder ich mach es gleich so, wie es uns Kerstin beim WS gezeigt hat.
Die Kartoffelspalten Tipps waren gut, mhm, ich mag die Dinger,

Margit

Avatar
Clayla
1249 Posts
(Offline)
14
21. November 2008 - 17:44
Print

Margit, mit Fimo pearl wirst du da immer den Frust erleben! Da funktioniert Mica so gut wie übehaupt nicht. Nimm dafür auf jeden Fall premo pearl und du wirst glücklich!
;o)

Avatar
ksx
1130 Posts
(Offline)
15
21. November 2008 - 17:51
Print

Hallo Margit,
bei Fimo funktionieren nur die Metallic- Farben. Also auf zum nächsten Versuch ;o)

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
16
21. November 2008 - 18:34
Print

Hallo,

ooch, wie schade, und ich dachte ich wäre ganz schlau...Dann muss ich mir nun doch premo besorgen. Kann ich premo pearl einfärben, so wie es Donna Kato mit ihrem Clay macht?
Ein schönes Wochenende, hoffentlich wird das Wetter nicht zu scheußlich, wir hatten heute alles: Sonne, Regen, Graupel, Schnee, Sturm,

liebe Grüße,

Margit

Avatar
Clayla
1249 Posts
(Offline)
17
23. November 2008 - 12:34
Print

Ja, premo kann man prima färben.
;o)))

Avatar
ksx
1130 Posts
(Offline)
18
5. Januar 2009 - 17:44
Print

Moin Moin,
vor einiger Zeit hat Jemand über seine Mica Shift "Unfähigkeit" gejammert. Letzte Woche wollte ich mich mit einem neuen Päckchen Fimo dran versuchen. Obwohl ich es 3x ausprobiert habe, hat es nicht funktioniert. An meiner Technik liegt es eher nicht, mit Premo klappte es sofort. Haben hier noch Andere diese Erfahrung gemacht?

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
19
5. Januar 2009 - 18:29
Print

Hallo Kerstin,

das war ich, ich hatte es mit Fimo [EDIT: Perlmutt] versucht, da war aber kein Mica, null-nix-niente. Premo wurde mir dann als Tipp genannt, damit habe ich es bisher noch nicht versucht.

Grüße,

Margit

Avatar
ksx
1130 Posts
(Offline)
20
5. Januar 2009 - 20:12
Print

Hallo Margit,
also du warst die Unglückliche.
Ich hatte vorher schon mal einen Mica Shift Versuch mit Fimo kupfer und silber gemacht. Der Effekt war zwar nicht so ausgeprägt, wie jetzt mit Premo, aber eindeutig vorhanden. Diesmal allerdings nichts, kein bisschen. Ist schon merkwürdig.

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
130
Currently Online
Guest(s)
5
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)