Das ehemalige Polyclaykunst.de-Forum

Eine komprimierte Zusammenstellung aller Forenbeitrage von 2009 bis zur Schließung 2017.

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Eier mit Polymer Clay ummanteln
Avatar
Guest
1
16. März 2010 - 12:19
Print

Hallo Daisy
Vielen Dank für dein Kompliment!!!!!!!!!!!!!
zuerst,Bettina hat Recht,nur bei starker punktueller Belastung geht es kaputt.
Ich versuche einige Anleitungen dir zu geben
** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **
Am einfachsten geht es so -
Ei, Cane-Scheibe estwas dünner schneiden(oder glatt rollen)
Scheibe(Muster)an Scheibe Nähte verbinden mit Stricknadel,Modelierstab,Acrylroller(klein,schmal).
oder ummanteln- Fimoplatte-belegen mit einem Muster - diese um das Ei legen.
mir sind bis dato wenige Eier kaputt gegange (meistens wenn sie noch nicht gebacken waren und mir runtergefallen sind),da die Eier sehr robust sind.Wenn sie fertig sind ,sind sie sehr,sehr stabil,und ich finde es toll das man sie auch draußen aufhängen kann.
Vielleicht hilft es etwas.
Grüße Hanne

Avatar
Guest
2
16. März 2010 - 12:30
Print

Nochetwas
Gänseeier oder Straußeneier sind sehr ,sehr stabil.
Gruß Hanne

Avatar
Clayla
1249 Posts
(Offline)
3
16. März 2010 - 13:52
Print

Ich belege meine Eier erst mal mit einer Schicht Scrap und backe dann das Ei (Aufpassen: auf alle Fälle das Loch frei lassen, sonst gibt es Beulen!)
Danach ist das Ei dann so stabil, dass du nach Herzenslust quetschen und drücken kannst, wenn du das Muster draufmachst.

Avatar
ksx
1130 Posts
(Offline)
4
16. März 2010 - 15:10
Print

Und wie und wann machst Du das Loch letztlich zu?

Avatar
Guest
5
16. März 2010 - 16:33
Print

Danke Viviane
Hallo Kerstin
Beim belegen des Ei mit Cane-Scheiben(Muster)fange ich meistens oben am Loch an(eine Scheibe übers oder ein-zwei Scheiben um das Loch)so daß ich gleich eins der Löcher habe.Im unteren Bereich meist nach Gefühl.
** you do not have permission to see this link **
oder so ** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **
Bei der Ummantelung des Ei mit Scrap-mache ich die Löcher gleich bei der Form des Scrap auf dem Ei.Normalerweise ist es ganz einfach(viel nach Gefühl).
Grüße Hanne

Avatar
Guest
6
16. März 2010 - 16:46
Print

Hallo ihr Lieben
Einige Seiten über die Technik wie man Eier(klein,groß) belegen kann.** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **
Grüße Hanne

Avatar
Clayla
1249 Posts
(Offline)
7
16. März 2010 - 17:39
Print

Und wie und wann machst Du das Loch letztlich zu?[/quote:jn7po29r]
Genau wie es in dem Link von Hanne beschrieben wird (auf der 2. Seite)
** you do not have permission to see this link **
Ich mache einen "Stöpsel" aus rohem Clay und stecke den dann in das Loch, wenn das Ei heiß aus dem Ofen kommt. Die Hitze bäckt (backt?) den Clay dann schon ein bisschen, so dass er fest genug sitzt.

Avatar
ksx
1130 Posts
(Offline)
8
16. März 2010 - 17:43
Print

Aha, danke für die Aufklärung!

Avatar
Guest
9
17. März 2010 - 14:33
Print

Hallo Hanne,

danke für die Links, ich glaube, ich werde das gleich mal testen. Vielleicht hängt die Härte der Eierschale auch mit der Qualität der Eier zusammen, ich hatte das letzte Mal mit meinen bemalten Pusteeiern wohl Pech.

Staußeneier habe ich auch ein paar, aber ich finde sie "pur" so schön! Sind mir auch zu großflächig.

Avatar
Clayla
1249 Posts
(Offline)
10
17. März 2010 - 16:15
Print

Ich benutze am liebsten Eier von Zwerghühnern. Die sind so schön klein, dass sie auch nach 3 Schichten Clay noch nicht klobig sind.

Avatar
Guest
11
17. März 2010 - 19:05
Print

Hallo Daisy
Vieleicht solltes du deine eigene Kraft etwas zurückhalten,also zärtlich mit dem Ei umgehen!!!!!!!!
Hallo Kerstin
Frage:drei Schichten Clay????????????????????(stehe etwas auf der Leitung,wie meinst du das ??)
Grüße Hanne

Avatar
Claudia
1230 Posts
(Offline)
12
17. März 2010 - 19:07
Print

Hallo Hanne,
ich kenne es auch so dass man zuerst eine Schicht Scrap Clay um das Ei macht (Loch nicht vergessen!)... und erst darauf die Deko-Schicht.
LG!!

Avatar
Clayla
1249 Posts
(Offline)
13
17. März 2010 - 19:14
Print

Eine Schicht mit Scrap Clay, damit man das Eier nicht wie ein rohes Ei behandeln muss *grins*,
eine Schicht als Hintergrund für meine Blumen
und eine Schicht Blumen und Blätter - zum Teil überlappend.
So wie z.B. bei diesen hier:
** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **

Avatar
Guest
14
17. März 2010 - 19:21
Print

Danke Claudia
Also liege ich nicht ganz falsch,es gibt mehrere Wege die zum Ergebniss führen.
Ich habe mein Straußenei so gemacht,meine Hände sahen aus !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
und zum Schluß wußte ich nicht mehr wo ich anfassen sollte????????????????????
Grüße Hanne

Avatar
hkocher_mv
70 Posts
(Offline)
15
19. März 2010 - 11:06
Print

Hallo Hanne,
also es ist wirklich nicht schwer, Eier zu ummanteln. Nur bis zum fertigen Ergebnis (mit schleifen und polieren) dauert es sehr lange. Die Löcher lasse ich auf beiden Seiten auf. Dann kann ich sie sorum oder andersrum aufhängen.
Hier ein Bild vom Ei:
** you do not have permission to see this link **

Avatar
Guest
16
19. März 2010 - 13:58
Print

Hallo Heike
Irre,super ich weiß wirklich nicht was ich sagen soll(bin einwenig neidisch)suuuuuuuupppppper !!!
Das was mich auch nervt ist schleifen und polieren.
Grüße Hanne

Avatar
Clayla
1249 Posts
(Offline)
17
19. März 2010 - 16:52
Print

Das was mich auch nervt ist schleifen und polieren.
[/quote:3ri529nk]
Ja, das nervt mich auch immer - aber da kommt man bei glatten Oberflächen nicht drumherum :o(
Auf der anderen Seite sieht es in meinen Augen dann auch [b:3ri529nk]wirklich[/b:3ri529nk] edel aus, wenn man sich die Mühe gemacht hat.

Avatar
Guest
18
19. März 2010 - 17:03
Print

Kerstin
da hast du Recht,es sieht wirklich edler aus und die Oberfäche fühlt sich auch richtig angenehm an,richtig schön.
Gruß Hanne

Avatar
HedwigHarmes
1183 Posts
(Offline)
19
20. März 2010 - 10:33
Print

Liebe Hanne
Ich weiß ja nicht ob du sowas magst aber... ich ummantel Eier mit Fimo und ... mach Tiere draus.Ich werde gleich mal unter bastelguru.de ein paar Bilder posten dann... kannst du dir das ansehen.Vielleicht magst du sowas ja auch ausprobieren. Liebe Grüße Hedwig

Avatar
Clayla
1249 Posts
(Offline)
20
20. März 2010 - 15:35
Print

Ja! Ich habe auch so eine süße Eiermaus von Hedwig! Die steht immer auf meinem Computer-Monitor und ist sogar auf meinen Flachbildmonitor umgezogen...
;o)

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
130
Currently Online
Guest(s)
1
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)