Suche Backofen für große Skulpturen / ab 40 L | Ofen | Forum

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Suche Backofen für große Skulpturen / ab 40 L
RSS
Avatar
Guest
1
2. Juli 2013 - 6:23
Print

Hallo Ihr lieben,

ich bin auf der suche nach einem neuen Backofen, vorallem für größere Sachen wie Skulpturen usw. und diesbezüglich habe ich das gefunden und würde gerne fragen was Ihr davon haltet. Ich würde mich auch sehr freuen wenn Ihr mir eventuell andere Vorschläge machen könntet, mir wäre eine Größe ab 40 L wichtig. Kochplatten brauche ich eigentlich keine, da dieser Backofen nur für Polyclay arbeiten benutzt wird, leider habe ich nur dieses Modell gefunden.

** you do not have permission to see this link **

Im voraus vielen dank für die hilfe..

Edit: Ich habe noch dieses Modelle gefunden, ich glaube dieses hat mehr Funktionen oder?

** you do not have permission to see this link **

** you do not have permission to see this link **

Avatar
Guest
2
2. Juli 2013 - 7:06
Print

Ich hab den da seit zwei Jahren und bin sehr zufrieden damit:
** you do not have permission to see this link **

leider gibts das Modell wohl nicht mehr.
Hab noch den hier gefunden (könnte ein Nachfolgemodell sein)
** you do not have permission to see this link **

Viele Funktionen brauchst du ja eigentlich nicht. Wichtig ist, dass das Teil die Temeratur hält. Meiner tut das nur gewissenhaft, wenn ich Umluft einschalte, mein alter ofen hats nur richtig gemacht mit ausgeschalteter Umluft. Muss man eben ausprobieren:)

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
3
2. Juli 2013 - 7:11
Print

ich kenn beide nicht, was mir aber auffällt ist folgendes:
das zweite Modell ist nur 31,5 cm hoch das erste 45 cm. Du musst nicht nur auf die Liter gucken. Auch Höhe und Breite bzw. Tiefe sind wichtig.
Von der reinen Bauhöhe musst du noch die Heißstäbe oben und unten abziehen und Platz bis zum Claystück einrechnen. Dann weißt du wie groß deine Teile sein können.
Mehr Funktionen brauchst du bei Clay nicht. Timer und stufenloser Temp-Regler sind wichtig.

Avatar
Guest
4
2. Juli 2013 - 8:07
Print

Ich hätte da noch eine frage, ich lese immer wieder das Ihr mit einer Fliese im Ofen arbeitet usw. ich habe das eigentlich noch nie gemacht, bei mir hat es eigentlich immer so geklappt. Um was für Fliesen handelt es sich, ist es eine besondere oder kann ich da im Baumarkt irgend eine kaufen?

liebe grüße Majestic

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
5
2. Juli 2013 - 8:16
Print

dass die Fliese als Wärmespeicher dienst und so die Temperatur auch bei den kleinen Öfen hält und nicht schwankt hast du dann sicher auch gelesen. Und auch, dass eine aus dem Baumarkt, die man einzeln meist als Muster umsonst bekommen kann, reicht, hättest du auch in den Ofen-Threads oder über die Suchfunktion finden können.
Dass es bei dir eigentlich immer so geklappt hat, ist schön. Aber rein äußerlich kann man nicht beurteilen, ob das Werkstück auch wirklich die ganze Zeit eine außreichende Temperatur bekommen hat. Das zeigt sich erst bei Belastung (verbiegen, runterfallen...) und wenn du nicht dabei gestanden hast, neben deinem Ofen, mit dem Ofenthermometer im Visier, dann kann es eben sein, das der Ofen nicht konstant die Temperatur hatte.

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
75
Currently Online
Guest(s)
2
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)