Das ehemalige Polyclaykunst.de-Forum

Eine komprimierte Zusammenstellung aller Forenbeitrage von 2009 bis zur Schließung 2017.

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Pastamaschine quietscht
Avatar
Guest
1
19. März 2014 - 10:31
Print

Hallo meine Lieben,

ich habe mir vor wenigen Wochen eine Pastamaschine zugelegt, eine Amaco. Leider fängt sie jetzt schon an, stark zu quietschen. Das ist schon so laut, dass mein Männe mir am Liebsten verbieten würde, damit zu arbeiten (weils nervt) und die Katze abhaut. Ich habe jetzt seitlich innen einige wenige Tropfen Maschinenöl an die Walzen gegeben, das hat ein bisschen gehofen, aber sie quietscht immer noch. Hat jemand eine Idee, was ich falsch mache? Oder hatte das auch jemand und dann in den Griff bekommen?

Bevor jemand fragt: ich habe mir die Maschine aus den USA kommen lassen, Rücksendung ist also keine Option. Notfalls kaufe ich mir eine neue und habe halt Lehrgeld gezahlt. Allerdings möchte ich so schnell noch nicht aufgeben.

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
2
19. März 2014 - 16:24
Print

also falsch machen, dass es quietscht kann man eigentlich nicht. Quitscht es auch ohne Clay dazischen? Oder nur wenn du sehr harte und/oder dicke Stücke durchnudelst?
Ich weiß jetzt nicht wie das ist, aber wenn die Maschine neu ist, dann müssten doch auch Händler in den USA eine Gewährleistung bieten, oder?
Vielelicht kannst du auf deren Kosten zurückschicken?

Sonst bleibt dir wohl nur, in Abwandlung des Sprichwortes, "Ohren zu und durch".
Eventuell auseinandernehmen und die Zahnräder mal angucken....

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
3
19. März 2014 - 16:29
Print

guck vielleicht noch mal die Fotostrecken zum Thema reinigen an:
** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **

das sieht man dann das Innenleben auch sehr gut

Avatar
Guest
4
19. März 2014 - 19:17
Print

- Sorry, mein Tablet spinnt, daher ein Doppeleintrag -

Avatar
Guest
5
19. März 2014 - 19:27
Print

Schonmal danke für die Tipps. Qietschen tut es nur unter Belastung bei “dünneren“ Einstellungen (ab Stufe 6; 9 ist das Dickste). Das ich zu viel auf einem Mal in die Maschine packte ... glaub nicht. Ich falte die Bahn ein Mal, stelle die nächst-dünnere Einstellung ein und radle durch. Und ich knete erst gut durch, bevor ich durch die Maschine lasse.

Oder ist das schon zu viel Material?

Die Links schaue ich mir gleich an.

Avatar
Martina
2116 Posts
(Offline)
6
19. März 2014 - 21:17
Print

Nun ja, beim Falten verdoppelst du die Claymenge. Wenn du dann noch eine dünnere Einstellung nimmst, ist es ja noch mehr Dicke für die dünnere Einstellung.
Zum dünner Ausrollen würde ich nicht vorher falten.

Avatar
Guest
7
20. März 2014 - 5:57
Print

Okay, danke für Deine Einschätzung.
Fazit: nur eine Lage Clay bei dünnerer Einstellung und Maschine gründlich putzen.

Wie oft macht Ihr denn so eine kleine oder große Maschinen-Reinigung (mit Auseinandernehmen)? Ich habe die Maschine vielleicht 5-6 Bastelsessions lang verwendet. Sollte ich jetzt schon? Zwischendurch reinigen mit Tüchern mache ich natürlich, auch bei jeder Session und bei jedem Farbwechsel.

Avatar
Michaela Dannehl
731 Posts
(Offline)
8
20. März 2014 - 6:39
Print

es kommt auch auf den Clay an. Mancher setzt sich mehr ab.Ich reinige sehr!!! selten. Also erst wenn ich merke es muss sein, weil ich kein sauberes Ergebnis mehr bekomme, ich hasse das auseinander bauen. Besser gesagt das zusammen frimeln.
ich habe bei einer Maschine alles unnütze entfernt und würde das auch gerne bei meiner Motormaschine machen. Trau mich aber wegen der Stabilität nicht.

Avatar
Guest
9
20. März 2014 - 10:05
Print

Das kann ich gut verstehen, mir ist auch nicht nach Auseinanderbauen.

ich habe bei einer Maschine alles unnütze entfernt und würde das auch gerne bei meiner Motormaschine machen. Trau mich aber wegen der Stabilität nicht.[/quote:24e0wmct]

Das habe ich mir auch schon überlegt.

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
10
21. März 2014 - 8:30
Print

Jana R. Benzon hat auf dem letzten Workshop den Tipp gegeben, die Seitenwand mit einer Klammer zu stabilisieren wenn man die Blenden weglässt, so arbeitet sie schon seit Jahren und es ging ihr seither keine PM mehr kaputt.

Foto siehe hier: ** you do not have permission to see this link **

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
101
Currently Online
Guest(s)
41
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)