Sternennacht-Canes (n. D. Kato) <- küchenmaschine zu stark? | Geräte (Ofen, Dremel, Extruder, Nudelmaschine, Drucker...) | Forum

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Sternennacht-Canes (n. D. Kato) <- küchenmaschine zu stark?
RSS
Avatar
das blaue mädchen
90 Posts
(Offline)
1
16. Oktober 2010 - 17:13
Print

hallöchen,
ja, auch ich bin bei Dussmann fast vor's regal gefallen, als ich Donna Kato's buch live, in farbe und noch dazu auf deutsch stehen sah und mußte es haben!

jetzt hat die da diese wundervollen "sternennacht"-canes, da rührt sie verschiedene cane-enden und scrap durch eine küchenmaschine. sieht bei ihr aus wie eine Moulinette (sowas hatte meine mutter mal...)

ich hingegen bin [color=#999966:204i3ula][size=80:204i3ula](dank einem merkwürdigen hang zu nächtlichen shopping-sendungen... "Hach, Karl-Heinz, das ist ja unglaublich, was man damit alles machen kann! Aber sieh mal hier, wie schnell ich einen wunderbaren, gesunden Saft aus Obst und Gemüse produzieren kann..." "Nein! Karoline! Das ist ja einfach unglaublich! Und das alles zu dEEM preis!!...") [/size:204i3ula][/color:204i3ula]mit sowas ähnlichem wie diesem "PowerMaxx" oder "MagicMax" gesegnet ("Magic Gourmet", um genau zu sein. hab gewartet, bisses sowas im örtlichen discounter gab...) und habs probiert:

[color=#000000:204i3ula]was dabei rauskommt, sieht eher wie pfeffer-und-salz aus. und es ist ein klumpen. nicht so schöne küllerchen. (dafür superweich...) als ich diesen meteorit mal aufgeschnitten habe, waren innen schon noch größere stückchen... aber auf die tour sind mir keine sternen-nacht-canes möglich...

hat das noch wer? ist meine maschine zu stark (oder zu schnell)? hülfe es, wenn ich den clay vorher trocknen oder in den kühlschrank packen würde? ich hätte noch mix-stäbe zur verfügung. so die tchibo-version vom EsGe-zauberstab - komme ich damit vielleicht weiter? oder fliegen mir dann die clay-kullern durch die ganze bude?

wäre für jeden guten rat dankbar, weil ich ganz verliebt in diese canes bin!![/color:204i3ula]
[color=#000080:204i3ula]grüßlein, bläuchen[/color:204i3ula]

Avatar
susanlea67
4353 Posts
(Offline)
2
16. Oktober 2010 - 18:37
Print

Falls Du noch irgendwo einen Zerkleinerer für Kaffebohnen hast,
mit einer kleinen Füllmenge, dann müsste es klappen...
Wenn man nur kurz ""schleudert", wird es nicht sooo warm, als
das es komplett zusammenklumpen könnte....

Avatar
koliebri
298 Posts
(Offline)
3
16. Oktober 2010 - 19:49
Print

Diese Uralt-elektrischen Kaffeemühlen (Krups) halten EWIG und werden einem auf fast jedem Trödel für ca. 2€ hinterhergeschmissen. Die sind SUUUPER.
Die hier meine ich [url:1r1yx3ph]http://cgi.ebay.de/Alte-elektrische-Kaffeemuehle-von-Krups_W0QQitemZ270649393112QQcategoryZ19358QQcmdZViewItemQQ_trksidZp4340.m263QQ_trkparmsZalgo%3DSIC%26its%3DI%26itu%3DUCI%252BIA%252BUA%252BFICS%252BUFI%26otn%3D4%26pmod%3D270647563920%26ps%3D63%26clkid%3D4942384654225392636[/url:1r1yx3ph]

Habe mir meine eigentlich für Kräuter und Gewürze gekauft, aber mein Mann hat sie mir beinahe sofort weggeschnappt und mahlt nun seinen Kaffee damit (wie unkreativ ;-). Traue mich daher leider nicht, sie mal für Clayauszuprobieren, aber ich bin sicher sie geht super dafür...

Avatar
susanlea67
4353 Posts
(Offline)
4
17. Oktober 2010 - 8:44
Print

Ja , so ähnlich sieht meine auch aus!
Nur der Klarsichtdeckel wird schnell blind,
wg. der Weichmacher 🙁

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
5
18. Oktober 2010 - 14:12
Print

je länger du den Clay im Zerkleiner lässt, desto wärmer und damit weicher wird er und je kleiner werden die Teile.
Ich würd also mal versuchen, die eingegebenen Stücke nicht zu groß zu nehmen (ich nehm meist irgendwas zwischen Haselnuss- und Walnussgröße) und dann nur kurz (ein paar Sekunden) laufen zu lassen. Gucken wie es aussiieht und sich ggf. mit jeweils ein-zwei weiteren Sekunden an das gewünschte Ergebnis rantasten.
Außerdem sollte der Clay eher hart sein. Weicher, matschiger Clay wird nie zur "Sternennacht", eher zu "Haferbrei".

Ich hab eine alte Küchenmaschine bei ebay ersteigert, die ich zum Zerkleinern nehme, die hat auch viel Power und eine alte Moulinette. Je nach Menge nehm ich die kleine Moulinette oder eben die große.

Avatar
greti53
565 Posts
(Offline)
6
31. Oktober 2010 - 14:45
Print

Susanne, der Tipp mit der Kaffeemühle war super, danke!

lg
Greti

Avatar
susanlea67
4353 Posts
(Offline)
7
31. Oktober 2010 - 15:02
Print

Bitteschön, gern geschehen!
Besonders angenehm finde ich, dass man
darin auch kleinste Mengen gut "zerbröseln"
kann...

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
84
Currently Online
Guest(s)
4
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)