Das ehemalige Polyclaykunst.de-Forum

Eine komprimierte Zusammenstellung aller Forenbeitrage von 2009 bis zur Schließung 2017.

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
weiß gleich weiß? (Fimo Farb- und Konsistenzprobleme)
Avatar
susanlea67
4353 Posts
(Offline)
21
30. November 2009 - 7:15
Print

Also, ich finde auch, dass bei Mängeln ganz klar Ersatz drin sein [b:1v8k9i5a]muss!![/b:1v8k9i5a]....
Das ist bei anderen Waren ja auch so in DE, oder?
Und auch bei dem "Verbackenen" würde ich zumindest versuchen, es zurückzu-
schicken und zu fragen, wie es damit ausschaut, Petra...

Avatar
Guest
22
30. November 2009 - 12:07
Print

pfffffffff...
...eigentlich habt Ihr recht. Mir fehlt nur der Nerv dazu. Ich bewundere schon, wie ihr die Acrylstäbe zurückschickt.
Normalerweise benutze ich weiß nur um zu mischen. Es kam nicht oft vor, daß ich es reinweiß benutzt habe...

Avatar
Guest
23
30. November 2009 - 16:41
Print

Petra@ : genau das ist es. Die Leute haben viel zu wenig Nerv und Lust dazu an richtiger zu reklamieren. Was aber genau das falsche ist.

fobi@ : diese Info betrifft jeder Farbe von Fimo.

margit@ : leider geht es in dieser Info nur um soft, sowie es aussieht hat noch niemand wegen classic reklamiert.

Petra@ : der Fa.Namenswechsel spielt hier keine Rolle, denn Fimo = Fimo und verändert sich die Rohstoffzufuhr in welcher art auch immer, leidet automatisch die Rezeptur darunter.
Diese Mängel stellt man nur dann gleich fest, wenn sozusagen bei jedem Päckchen Fimo sofort nach Produktion eine Qualitätsprüfung duchgeführt wird.
Soviel ich weiß, liegt das Fimo nach der frischen Produktion erstmal sechs Wochen auf Lager.

Da aber der typisch deutsche Kunde nicht sofort reklamiert, sonder lieber sagt: da geh ich nicht mehr hin oder das bringt eh nix, hat der Hersteller nachtürlich auch nicht die ent-
sprechenden Informationen.
Bisher war E.Faber froh über jede Info von Kunden, vorausgesetzt man hat sie an die richtige Stelle geschickt wo sie nicht unter den Tisch fallen konnte!

Ich würde auch wegen einem Päckchen meinen Händler in die Pflicht nehmen und auf Umtausch oder Geldzurück pledieren und mich auf keinen Fall mit irgendwelchen Ausreden abspeisen lassen. Die Händler bekommen jede Ware die sie reklamieren, erstattet oder umgetauscht.

Es bringt nichts nur zu meckern, man muß/sollte auch handeln, denn dann tut sich auch was!!!

Avatar
Guest
24
30. November 2009 - 16:52
Print

hab was vergessen:
Ihr solltet wirklich " ALLE ", die in letzter Zeit was gekauft haben und nicht in Ordnung
war, ob vor oder nach dem backen, egal in welcher Form, unbedingt in die Firma schicken, höflich um Ersatz bitten weil......( kann mein angefangenes Schmuckstück nicht fertigstellen da jetzt weiß nicht mehr weiß ist, usw. usw...) und auf alle Fälle den Händler angeben bei dem gekauft wurde.

Avatar
Sandra Bohlmann
70 Posts
(Offline)
25
2. Dezember 2009 - 9:16
Print

Hallo zusammen,

ich denke auch, ihr solltet euch unbedingt an Staedtler direkt wenden. Hab ich auch gemacht - ich hatte FIMO soft, das so hart war, das ich fast nen Hammer brauchte!!! Ich krieg jetzt jedenfalls Ersatz.

Und ausserdem gibt es da ja jetzt speziell für die Künstler und die Gilde eine neue Email-Adresse. Kuckt mal:

-----
Sehr geehrte Frau Karg-Bohlmann,

Sie gehören zum Kreis der weltweit bekannten Polymer Clay Künstler und sind mit den wichtigsten Marken auf diesem Gebiet bestens vertraut - also auch mit FIMO. Erfunden von Sophie Rehbinder-Kruse, eine Tochter der berühmten Puppenmutter Käthe Kruse, ist FIMO das Original und wird seit über 40 Jahren in Deutschland hergestellt. Bereits im August haben wir darüber informiert, dass das FIMO-Sortiment ab 2010 unter der Marke STAEDTLER geführt wird.

Wir bei STAEDTLER betrachten Ihre Meinung und Erfahrung als sehr wichtig und würden deshalb gerne in den direkten Dialog mit Ihnen treten. Wir sind der Überzeugung, dass es sowohl für Sie als professionell arbeitende Anwenderin als auch für uns als Hersteller nur von Vorteil sein kann, sich über Neuheiten, Wissenswertes oder Wünsche auszutauschen. Die Zufriedenheit unserer Kunden steht bei STAEDTLER an oberster Stelle.

Ab sofort können Sie uns direkt unter ** you do not have permission to see this link ** erreichen und uns alles mitteilen, was Sie als kreative Clay-Spezialistin auf dem Herzen haben. Wir hoffen, dass Sie diesen direkten Kontakt zu uns aufnehmen und freuen uns auf Ihre Anregungen oder Fragen. Diese Mail-Adresse haben wir extra für Polymerclay-Künstler eingerichtet und soll auch allen Gilden-Mitgliedern als direkter Draht zum Hersteller vorbehalten bleiben.

Wir wünschen uns einen konstruktiven und kreativen Gedankenaustausch - ganz im Sinne des Leitspruchs "STAEDTLER zeigt Ideen"!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr STAEDTLER Kreativ-Team
Tel. 0911 / 9365-417
Fax: 0911 / 9365-401
E-Mail: ** you do not have permission to see this link **
** you do not have permission to see this link **
Moosäckerstraße 3
90427 Nürnberg
-----

Also wenn das nicht genau die richtige Adresse für eine Beschwerde ist, dann weiß ich auch nicht. Sicher haben die bei Faber nicht die Mailadressen von allen hier im Forum bzw. in der Gilde. Deshalb denke ich, ist diese Mail nur bei ein paar von euch eingegangen. Aber ich denke, diesen direkten Draht zur Firma sollte man doch nutzen, oder? Sonst wird sich ja auch nix ändern.

(Verdammt, ich hab schon wieder Faber statt Staedtler geschrieben. Bis sich das setzt dauerts wohl noch...)

Avatar
Guest
26
2. Dezember 2009 - 11:36
Print

Sandra hat geschrieben:

[b:3haj1jri]Und ausserdem gibt es da jetzt speziell für die Künstler und die Gilde eine
neue Email-Adresse.[/b:3haj1jri]

Seit wann gibt es die ?????

[b:3haj1jri]Diese Mail-Adresse haben wir extra für Polymerclay-Künstler eingerichtet und
soll auch allen Gilden-Mitgliedern als direkter Draht zum Hersteller vorbehalten
bleiben.[/b:3haj1jri]

Allen PC-Künstlern oder nur den Gilden-Mitgliedern???

[b:3haj1jri]Wir wünschen uns einen konstruktiven und kreativen Gedankenaustausch - ganz
im Sinne des Leitspruchs "STAEDTLER zeigt Ideen"![/b:3haj1jri]

Wie schön, ab wann und wo kann man die sehen ? Gibt es neue Prospekte ?

[b:3haj1jri]Sicher haben die bei Faber nicht die Mailadressen von allen hier im Forum bzw. in
der Gilde. Deshalb denke ich, ist die Mail nur bei ein paar von euch eingegangen.[/b:3haj1jri]

Das ist ja toll, dass Staedtler überhaupt schon welche hat und ein paar Mädels von
uns schon mehr wissen oder wußten!

Danke Sandra für die Info!

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
27
2. Dezember 2009 - 16:17
Print

das kapiere ich jetzt auch nicht, was mit den Gilden - Mitgliedern gemeint ist????

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
28
2. Dezember 2009 - 17:03
Print

ich versteh das so, dass wir alle (wir sind ja die Gildenmitglieder) uns dorthin wenden können. Dann frage ich mich nur, warum schreiben die das nicht offizielle an uns, die Gilde (wir haben ja schließlich extra eine eigenen Email-Adresse). Dann hätten wir das gerne an euch weitergegeben.
Für mich sieht das so aus, als ob da nicht wirklich reger Austausch erwünscht ist.

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
29
2. Dezember 2009 - 17:47
Print

das ist genau das, was ich nicht verstehe, wieso sprechen die eine Gilde an, wenn die Gilde (wir?) überhaupt nichts davon weiß

Avatar
Guest
30
2. Dezember 2009 - 21:27
Print

Dieses Schreiben ist ja auch an Frau Karg-Bohlmann gerichtet und nicht an die Gilde.

Avatar
Sandra Bohlmann
70 Posts
(Offline)
31
2. Dezember 2009 - 22:36
Print

Hallo nochmal,

ja, das Schreiben ist an mich persönlich gerichtet. Ich denke, alle die schon mit der PR-Abteilung von Staedtler direkten Kontakt hatten und deren Emailadresse dort bekannt ist, haben die Mail auch bekommen. Ich weiß ja nicht, wer oder wie viele das ausser mir sonst noch ist. Ehrlich gesagt wundert es mich schon auch, dass diesen Brief vor mir noch niemand hier ins Forum gestellt hat.

Warum es nicht an die Mailadresse von der Gilde selbst ging weiß ich auch nicht. Vielleicht, weil bei Staedtler nicht bekannt ist, dass es so eine Mailadresse überhaupt gibt? Das ist auch ein Beispiel dafür, dass die Kommunikation zwischen Gilde und Clayhersteller wohl nicht gerade super klappt. In beiden Richtungen. Da ist es doch eigentlich eher lobenswert, wenn Staedtler das Problem erkannt hat und was dagegen tun will, oder!

Und wieso Ulrike unkst du gleich herum, bevor du ein einziges Mal dort hin geschrieben und eine Antwort abgewartet hast? Ich hab ja inzwischen die Vermutung, dass euch als "Gildenmitgliedern" gar nichts an einem echten Austausch liegt! Immer wird hier nur geschimpft und alles, was von Faber/Staedtler kommt wird von vorneherein schlecht gemacht. Die bei Staedtler sind auch nur Menschen! Nobody is perfect!

Mich würde ja schon mal interessieren, was diese Firma nur Böses verbrochen hat, dass sie so gar keine Chance mehr von euch bekommt...

Avatar
Guest
32
3. Dezember 2009 - 7:30
Print

Ich hab die Mail auch bekommen letzte Woche, hatte aber noch keine Zeit mich drum zu kümmern, das weiterzugeben....

Avatar
Guest
33
3. Dezember 2009 - 11:16
Print

[b:4a2rjxsn]ja, das Schreiben ist an mich persönlich gerichtet. Ich denke, alle die schon mit der PR-Abteilung von Staedtler direkten Kontakt hatten und deren Emailadresse dort bekannt ist, haben die Mail auch bekommen. Ich weiß ja nicht, wer oder wie viele das ausser mir sonst noch ist. Ehrlich gesagt wundert es mich schon auch, dass diesen Brief vor mir noch niemand hier ins Forum gestellt hat.[/b:4a2rjxsn][/quote:4a2rjxsn]

Du hast ihn ja auch nicht GLEICH eingestellt, sozusagen als Beitrag!
----------------------------------------------------------------------------------------

[b:4a2rjxsn]Warum es nicht an die Mailadresse von der Gilde selbst ging weiß ich auch nicht. Vielleicht, weil bei Staedtler nicht bekannt ist, dass es so eine Mailadresse überhaupt gibt? Das ist auch ein Beispiel dafür, dass die Kommunikation zwischen Gilde und Clayhersteller wohl nicht gerade super klappt. In beiden Richtungen. Da ist es doch eigentlich eher lobenswert, wenn Staedtler das Problem erkannt hat und was dagegen tun will, oder![/b:4a2rjxsn][/quote:4a2rjxsn]

Frau Humelmair ist sogar hier angemeldet und kann mitlesen. Frau Plankermann kennt diese Mailadresse auch, soweit ich informiert bin Frau Karg, Deine Mutter auch.
Ja nur bisher haben sie nichts getan obwohl so einiges bekannt war!
-----------------------------------------------------------------------------------------

[b:4a2rjxsn]Und wieso Ulrike unkst du gleich herum, bevor du ein einziges Mal dort hin geschrieben und eine Antwort abgewartet hast? Ich hab ja inzwischen die Vermutung, dass euch als "Gildenmitgliedern" gar nichts an einem echten Austausch liegt! Immer wird hier nur geschimpft und alles, was von Faber/Staedtler kommt wird von vorneherein schlecht gemacht. Die bei Staedtler sind auch nur Menschen! Nobody is perfect! [/b:4a2rjxsn][/quote:4a2rjxsn]

Bevor Du an Ulrike rumnörgelst, solltest Du Dich erstmal schlau machen, ob sie vieleicht nicht doch schon was unternommen hat. Deine Vermutungen sind auch nicht gerechtfertigt.
Es stößt mir auf, dass Du Dich hier jetzt so negativ äußerst, obwohl Du gar nicht weißt was in vergangener Zeit schon alles abgegangen ist.
-----------------------------------------------------------------------------------------

[b:4a2rjxsn]Mich würde ja schon mal interessieren, was diese Firma nur Böses verbrochen hat, dass sie so gar keine Chance mehr von euch bekommt...[/b:4a2rjxsn]
[/quote:4a2rjxsn]

Dann frag sie doch mal. Sie hat nichts Böses verbrochen, sie hat nur bisher auf alle Anregungen und Hinweise die von uns kamen nicht reagiert.
Jetzt plötzlich richten sie eine Seite für Clay-Künstler ein, die vorher nur belächelt und nicht ernst genommen wurden???????
Da ist es nur verständlich, dass man nicht mehr glauben kann, dass sie es wirklich ernsthaft betreiben wollen!

Mädels bitte verzeiht, aber ich krieg das mit quote/url usw. schon wieder nicht hin. Sorry

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
34
3. Dezember 2009 - 11:37
Print

Und wieso Ulrike unkst du gleich herum, bevor du ein einziges Mal dort hin geschrieben und eine Antwort abgewartet hast? Ich hab ja inzwischen die Vermutung, dass euch als "Gildenmitgliedern" gar nichts an einem echten Austausch liegt! Immer wird hier nur geschimpft und alles, was von Faber/Staedtler kommt wird von vorneherein schlecht gemacht. Die bei Staedtler sind auch nur Menschen! Nobody is perfect! [/quote:10o8vc30]

Sandra, warum ich unke? Ja, das hat was mit meinen bisherigen Erfahrungen mit Faber zu tun und mit der eben nicht erfolgten offiziellen Kontaktaufnahme mit uns. Aber du hast völlig Recht, man kann die Erfahrungen mit Faber nicht auf Staedler ummünzen. Also hoffen wir das Beste und Staedlers mail an dich beweist ja schon mal eine grundsätzliche Bereitschaft zuzuhören.
Warum schreibst du [color=#FF0000:10o8vc30]... dass euch als "Gildenmitgliedern" ...[/color:10o8vc30]? Du bist doch auch ein Gilden-Mitglied. Meist du damit alle anderen oder meinst du das Team? Na jedenfalls denke ich, dass sowohl für das Team als auch für einige andere Gilden-Mitglieder gilt: Es sind schon einige Versuche von uns unternommen worden, mit Faber in einen echten Austausch zu treten. Leider ist das bisher nicht gelungen. Nun hoffen wir auf Staedler.
Hier wird nicht "nur geschimpft und alles, was von Faber/Staedtler kommt wird von vorneherein schlecht gemacht".
Wenn es Grund gibt, schimpfen wir über Produkte, egal ob nun Fimo, Premo oder Kato....oder Acrylstäbe, Ausstecher, .....
und wenn es Grund gibt loben wir genauso.
Da Fimo ja ein heimisches Produkt ist, ist uns wohl daran besonders gelegen und die Enttäuschung fällt dann besonders groß aus, wenn es eben nicht so ist, wie man es sich wünscht und man auf umständliche Bestellungen anderer Produkte im Ausland angewiesen ist.
Wenn ich mir was wünschen dürfte, dann einen echten Austausch mit Staedler, der eine wirkliche Verbesserung von Fimo und Zubehör nach sich zieht. Das auch Fimo-Classic besser erhältlich ist. Das sich bei der Konsistenz und beim Mica was tut. Einen haltbaren, erhitzbaren und wasserfesten Lack in glänzend und matt. Einen glasklaren flüssigen Clay mit harter Oberfläche.... naja wenn man erst anfängt zu träumen....

Avatar
Guest
35
3. Dezember 2009 - 12:44
Print

dann träum mal schön weiter Ulrike und wie Du weißt gehen nicht alle Wünsche in Erfüllung.
Als ich bei E.Faber noch Fachberaterin war hatte ich diese Träume und Wünsche auch.
Da wanderte so mancher Verbesserungsvorschlag in den Papierkorb und wenn wir Fimo-oder Lacktests durchgeführt haben kam auch nie ein Feedback. In den letzten Jahren war sogar so, dass die Kunden bessere Informationen hatten als wir. Wir waren auch die letzten die die Neuheiten bekamen.
Ich denke es wird schwer werden für Stadtler dies alles aufzuholen, was bis heute versäumt wurde.
Wenn ich allerdings in den neuen Kreativkatalog von Stadtler gucke, muss ich mich schon wundern und meinen Teil denken!
Ich möchte Dich allerdings nicht aus Deinen Träumen reissen.

Avatar
polyclaykunst-Team
57 Posts
(Offline)
36
3. Dezember 2009 - 15:37
Print

Unsere bisherigen Versuche uns bei der Verbesserung von Fimo einzubringen, sind ohne Erfolg und auch ohne Rückmeldung geblieben. Durch die jahrelangen wirkungslosen Bemühungen haben wir den Glauben an eine gewünschte echte Zusammenarbeit von Seiten des Herstellers verloren. Wenn das jetzt durch den Wechsel zu Staedler anders wird, begrüßen wir das natürlich sehr.

Eine Kontaktaufnahme mit dem Gilden-Team hätte ganz einfach, über die auf unserer Homepage zu findenden Email-Adresse, erfolgen können, falls alle bisherigen Email-Adressen mit einzelnen Mitgliedern des Teams durch den Wechsel von Faber zu Staedler verloren gegangen sind.

Hier wird nicht grundsätzlich alles was von Faber/Staedler kommt schlecht gemacht. Wir alle bemerken und diskutieren Qualitätsmängel und -veränderungen von allen Herstellern. Aber bei Fimo, als Marke, die in Deutschland hergestellt, am Besten zu bekommen ist und von den Meisten von uns verwendet wird, bemerken es besonders viele von uns und besonders schnell und es trifft uns besonders, wenn etwas nicht so ist, wie erwartet.

Faber hat nichts "verbrochen", aber die von uns gewünschte echte Zusammenarbeit hat sich auf Teilnahme und Clay-Sponsoring bei den Workshops beschränkt. Unsere Rückmeldungen über Eigenschaften von Fimo (Mica-Fähigkeit, Konsistenz...) bekamen keine Antwort und haben, zumindest für uns ersichtlich, keine Wirkung erzielt. Über Neuigkeiten sind wir nie informiert worden, sie haben den Weg zu uns erst über eine Veröffentlichung in Amerika finden müssen.
Da ist Skepsis, ob sich das durch den Wechsel ändern wird, zumindest nicht unbegründet. Aber natürlich bekommt Staedler eine Chance von uns, dem Gilden-Team und sicher auch von den Mitgliedern.

Avatar
Sandra Bohlmann
70 Posts
(Offline)
37
3. Dezember 2009 - 17:25
Print

Hallo nochmal,

sorry, ich komme derzeit wegen meinen Kindern nur abends dazu, hier rein zu schauen.

Tut mir auch leid, wenn ich in meinem letzten Post etwas heftig reagiert habe... muss jetzt erst mal nachlesen, was so noch kam danach....

Avatar
Sandra Bohlmann
70 Posts
(Offline)
38
3. Dezember 2009 - 17:44
Print

Und wieso Ulrike unkst du gleich herum, bevor du ein einziges Mal dort hin geschrieben und eine Antwort abgewartet hast? Ich hab ja inzwischen die Vermutung, dass euch als "Gildenmitgliedern" gar nichts an einem echten Austausch liegt! Immer wird hier nur geschimpft und alles, was von Faber/Staedtler kommt wird von vorneherein schlecht gemacht. Die bei Staedtler sind auch nur Menschen! Nobody is perfect! [/quote:1fzqmjtm]

Sandra, warum ich unke? Ja, das hat was mit meinen bisherigen Erfahrungen mit Faber zu tun und mit der eben nicht erfolgten offiziellen Kontaktaufnahme mit uns. Aber du hast völlig Recht, man kann die Erfahrungen mit Faber nicht auf Staedler ummünzen. Also hoffen wir das Beste und Staedlers mail an dich beweist ja schon mal eine grundsätzliche Bereitschaft zuzuhören.
Warum schreibst du [color=#FF0000:1fzqmjtm]... dass euch als "Gildenmitgliedern" ...[/color:1fzqmjtm]? Du bist doch auch ein Gilden-Mitglied. Meist du damit alle anderen oder meinst du das Team? Na jedenfalls denke ich, dass sowohl für das Team als auch für einige andere Gilden-Mitglieder gilt: Es sind schon einige Versuche von uns unternommen worden, mit Faber in einen echten Austausch zu treten. Leider ist das bisher nicht gelungen. Nun hoffen wir auf Staedler.
Hier wird nicht "nur geschimpft und alles, was von Faber/Staedtler kommt wird von vorneherein schlecht gemacht".
Wenn es Grund gibt, schimpfen wir über Produkte, egal ob nun Fimo, Premo oder Kato....oder Acrylstäbe, Ausstecher, .....
und wenn es Grund gibt loben wir genauso.
Da Fimo ja ein heimisches Produkt ist, ist uns wohl daran besonders gelegen und die Enttäuschung fällt dann besonders groß aus, wenn es eben nicht so ist, wie man es sich wünscht und man auf umständliche Bestellungen anderer Produkte im Ausland angewiesen ist.
Wenn ich mir was wünschen dürfte, dann einen echten Austausch mit Staedler, der eine wirkliche Verbesserung von Fimo und Zubehör nach sich zieht. Das auch Fimo-Classic besser erhältlich ist. Das sich bei der Konsistenz und beim Mica was tut. Einen haltbaren, erhitzbaren und wasserfesten Lack in glänzend und matt. Einen glasklaren flüssigen Clay mit harter Oberfläche.... naja wenn man erst anfängt zu träumen....[/quote:1fzqmjtm]

Zunächst mal: Klar bin ich auch ein Gilden-Mitglied, aber eben keiner von den "alten Hasen", die alle Techniken aus dem FF beherrschen und es schaffen, ihre Kunstwerke für gutes Geld an den Mann zu bringen. Ich fühl mich hier halt irgendwie als Neuling. Vielleicht muss ich nur mal bei einem Workshop mitmachen, damit sich das ändert. Sobald ich abgestillt habe läßt sich das vielleicht auch mal einrichten.

Und eben weil ich noch nicht so lange hier dabei bin weiß ich natürlich auch nicht, was ihr schon unternommen habt bezüglich Kommunikation. Ich kenne nur den derzeitigen Stand und der ist - offensichtlich - unbefriedigend.

Deine WÜnsche kann ich natürlich völlig nachvollziehen! wenn es schon öfter Kontakte gab, dann vielleicht an der falschen Stelle? Ich hab zwar einen guten Kontakt zu der Firma, aber ich weiß auch nicht, wie sich die Rädchen da intern drehen und wer letztendlich zuständig dafür ist, dass sich was ändert. Insofern wäre doch diese Mailadresse genau das richtige, um mal ganz offiziell eine "Wunschliste", vielleicht sogar mit Prioritäten, an Staedtler zu richten, oder? Das kommt auf jeden Fall eher an, als wenn man eine Vorführkraft auf einer Messe oder im Laden anspricht.

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
39
3. Dezember 2009 - 17:50
Print

...jetzt kapiere ich wenigstens, wie das mit der Mail zustande kam. Ich konnte mit dem Namen Karg - Bohlmann nichts anfangen und habe mich echt gewundert, woher der Rückschluss auf die Gilde kam.

Avatar
Sandra Bohlmann
70 Posts
(Offline)
40
3. Dezember 2009 - 18:08
Print

Du hast ihn ja auch nicht GLEICH eingestellt, sozusagen als Beitrag![/quote:dwv6sck8]

Ja, weil ich nicht gedacht hab, dass ich als kleines Licht das tun sollte. Ich hatte eigentlich gedacht, eine von den Moderatessen hätte das schon lange getan!

Frau Humelmair ist sogar hier angemeldet und kann mitlesen. Frau Plankermann kennt diese Mailadresse auch, soweit ich informiert bin Frau Karg, Deine Mutter auch.
Ja nur bisher haben sie nichts getan obwohl so einiges bekannt war![/quote:dwv6sck8]

Ich dachte, mitlesen ohne aktiv zu sein geht nicht? Und vieleicht wollten sie auch einfach die Leute lieber persönlich ansprechen, mit denen sie schon Kontakt hatten, in der Meinung, dann geht es schon an alle Gildenmitglieder weiter? Ich würde darunter jetzt keinen Affront sehen, dass es nicht an die richtige Mailadresse ging. Ich denke, der Inhalt ist doch das was zählt!

Bevor Du an Ulrike rumnörgelst, solltest Du Dich erstmal schlau machen, ob sie vieleicht nicht doch schon was unternommen hat. Deine Vermutungen sind auch nicht gerechtfertigt.
[/quote:dwv6sck8]

Ich wollte nicht an Ulrike rumnörgeln, sondern nur damit sagen, dass sie die Adresse doch erst mal ausprobieren soll bevor sie sich dazu äussert.

[b:dwv6sck8]Mich würde ja schon mal interessieren, was diese Firma nur Böses verbrochen hat, dass sie so gar keine Chance mehr von euch bekommt...[/b:dwv6sck8]
[/quote:dwv6sck8]

Sie hat nichts Böses verbrochen, sie hat nur bisher auf alle Anregungen und Hinweise die von uns kamen nicht reagiert. [/quote:dwv6sck8]

Wenn das tatsächlich so ist, dann ist es sehr schade. Aber wenn sie keine Lust haben, auf Anregungen zu raeagieren, dann würde die Bitte um Austausch ja auch gar keinen Sinn machen. Die Grundbereitschaft drauf einzugehen muss also da sein. Vielleicht ist nur nicht alles so einfach umsetzbar? (Ihr seht, ich glaube einfach immer zuerst mal an das Gute im Menschen 😉

Jetzt plötzlich richten sie eine Seite für Clay-Künstler ein, die vorher nur belächelt und nicht ernst genommen wurden???????
Da ist es nur verständlich, dass man nicht mehr glauben kann, dass sie es wirklich ernsthaft betreiben wollen![/quote:dwv6sck8]

Wieso denkst du, dass die Clay-Künstler belächelt und nicht ernst genommen werden? Ich höre von der Firma nur bewundernde Worte über die tollen Sachen, die von den Gildenmitgliedern gemacht werden. Offensichtlich läuft hier in der Kommunikation in der Tat einiges schief!

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
101
Currently Online
Guest(s)
3
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)