Das ehemalige Polyclaykunst.de-Forum

Eine komprimierte Zusammenstellung aller Forenbeitrage von 2009 bis zur Schließung 2017.

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Visitenkartenboxen verkleiden
Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
1
14. März 2009 - 19:40
Print

Hallo hat jemand eine tipp, was ich falsch mache.
hab eine visitenkartenetui verkleidet...alles super gworden in den ofen...dort heraus und abgenommen..gleich als es noch warm war.
Dann nach dem abkühlen ist es etwas kleiner geworden und passt nicht mehr 100% drauf.
ich hab doch mal gelesen es geht nicht ein beim backen..lieg ich damit falsch?
oder muss ich es auf dem etui abkühlen lassen?
hat wer auch probleme damit?
@ Bettina
ich habe bei dir gesehen du hast die platte kleiner aufgeklebt, also einen rand gelassen,absicht?

bitte um eure hilfe, will dich auch meine etuis verkleiden...
gruss sabine

Avatar
Guest
2
14. März 2009 - 20:33
Print

ich hab das mit dem Schrumpfen noch nicht gemerkt. Ic hab den Rand gelassen weils mir so besser gefallen hat.
Ich dnke schon, dass Cla ganz minimal schrumpfen könnte, aber wie gesagt isses mir noch nie aufgefallen

Avatar
edelweiss
1294 Posts
(Offline)
3
14. März 2009 - 21:07
Print

ich würde es auf dem Etui abkühlen lassen....
habe ich auch so gemacht bei meinem Zigietui.

Avatar
Martina
2116 Posts
(Offline)
4
14. März 2009 - 21:20
Print

Ich lasse es auch auf dem Etui abkühlen. Schrumpfen, so dass es auffällt, ist mir bei Premo noch nicht aufgefallen. Es kann aber auch sein, dass durch das Abnehmen der noch warmen Auflage sich diese etwas verzieht.

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
5
14. März 2009 - 21:34
Print

Clay schrumpft minimal beim Backen. Wollte ich immer mal genau messen. Mach ich irgendwann auch noch mal.
Nimmt nicht auch Donna Kato bei ihrem Cuff deswegen eine etwas größere Schnittmuster...ich meine ja.
Jedenfalls es schrumpft.
Wenn du also eine Box ganz einhüllst, dann lass sie nach dem Backen doch dran. Durch das schrumpfen sitzt der Clay doch so bombenfest, das du nicht kleben musst.
Wenn du Armreifen auf nem Marmeladenglas bäckst, dann sitzen die nachher so bombenfest, dass du sie kaum runter bekommst und wieder drauf bekommst du sie nie wieder, da merkst man es auch sehr deutlich.
Meine Erfahrungen beziehen sich da auf Fimo, aber Donna nimmt ja wohl Kato.

Vielelicht kannst du ja noch PLatten aus dem zu kleinen Stück schneiden und die dann aufkleben?

Avatar
Anke
4735 Posts
(Offline)
6
15. März 2009 - 11:35
Print

.....also ich hab auch alles was ich auf Dosen gemacht hatte auf der Dose, mit der Dose ( oder Etui) abkühlen lassen, wie schon Ulrike schreibt, schrumpft minimal aber dadurch wir es quasi fest gesaugt...;-)

Avatar
Daniela
72 Posts
(Offline)
7
15. März 2009 - 20:17
Print

Also ich lass es erst abkühlen und nehms erst weg wenn kalt ist. Viel Glück!!

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
8
15. März 2009 - 20:51
Print

ok
dann noch mal neuer versuch
danke für eure info und hilfe

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
9
16. März 2009 - 9:14
Print

Also ich lass es erst abkühlen und nehms erst weg wenn kalt ist. Viel Glück!![/quote:39s4inol]

du meinst du hüllst die box ein und nimmst es nach dem Abkühlen wieder ab um es dann mit kleber wieder drauf zu befestigen und du bekommst es wieder drauf?

Oder meist du einzlene Platten?

Avatar
JuLi
613 Posts
(Offline)
10
19. April 2009 - 18:32
Print

bei modulor stand mal, dass fimo unter 2 prozent schrumpfen würde, aber das war vor der neuen rezeptur. jetzt machen die leider keine angaben mehr dazu

Avatar
Guest
11
2. Oktober 2014 - 18:50
Print

und wie krieg ich die bombenfesten angesaugten Teile von den Formen wieder runter? Muss ich vorher ein Trennmittel aufbringen?

Avatar
Michaela Dannehl
731 Posts
(Offline)
12
3. Oktober 2014 - 7:04
Print

Trennmittel oder Back Papier. mir ist auch mal was "kleben" geblieben. Habe leicht mit einem Skalpell drunter gestochen um Luft dazwischen zu lassen und dann in lauwarmes Wasser getaucht und mich rund gearbeitet.( es war eine hauchdünne Kegelform).

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
130
Currently Online
Guest(s)
1
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)