Das ehemalige Polyclaykunst.de-Forum

Eine komprimierte Zusammenstellung aller Forenbeitrage von 2009 bis zur Schließung 2017.

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Cane schneiden
Avatar
svenelo
451 Posts
(Offline)
1
16. Januar 2010 - 17:11
Print

Hallo,
ich habe immer noch Probleme eine Cane vernünftig zu schneiden.
Ich habe versucht die Kette mit den Blütenblättern aus "Color inspirations" nachzuarbeiten.
Die Farben sind auch wirklich toll geworden aber beim schneiden und formen der Scheiben hatte ich Mühe.
Zum einen ist das schwarze Fimo auf der Rückseite gerissen (offenbar war es zu bröckelig), zum anderen hatte ich kaum gerade Schnitte.
Schneide ich die Cane gerade mit der Klinge runter, dann verformt sich die Scheibe auch nach langem Lagern. Schneide ich die Cane rundherum, dann treffen die Schnitte in der Mitte nicht genau zusammen, so dass immer ein Einschnitt in der Mitte bleibt. Den kann man dann mit der Stricknadel wieder einigermaßen glätten, aber nicht immer passt dann alles genau zusammen.
Gibt es einen Trick beim Schneiden oder muss ich mal wieder nur geduldiger üben?

Avatar
Guest
2
16. Januar 2010 - 21:11
Print

Womit schneidest Du denn? Ist Deine Klinge scharf?
Versuch mal die Klinge durchzuziehen, nicht drücken!!! das geht bei bei Salami auch nicht :-))

Avatar
Laurence
203 Posts
(Offline)
3
16. Januar 2010 - 21:32
Print

Mach dir aus Scrapclay einen Block, dann drückst du mit einem Stift oder was anderem eine Mulde rein, bepuderst das ganze mit Talk (damit die Cane nicht dran kleben bleibt), und dann kannst du Scheiben schneiden ohne dass die Cane sich verzieht.

Avatar
Guest
4
17. Januar 2010 - 9:36
Print

hey laurence das ist eine echt super idee, klasse

Avatar
Wattemaus
522 Posts
(Offline)
5
17. Januar 2010 - 9:46
Print

Ich schneide neuerdings wie in Donna Katos Buch beschrieben: ich nehme die Cane in die Hand und mit der anderen Hand schneide ich die Scheiben ab.
Da ich immer Handschuhe trage, drücke ich auch schon mal mit den Daumen gegen die Klinge ( nachahmen auf eigene Gefahr!).
Jedenfalls bekomme ich so die besten Scheiben.

Avatar
svenelo
451 Posts
(Offline)
6
17. Januar 2010 - 11:42
Print

Danke für die verschiedenen Tipps,
ich werde es mal so probieren.
Meine Klinge ist scharf (Habe verschiedene, auch ganz neue probiert) und ich drücke eigentlich nicht nur. Wenn ich allerdings wie Salami schneide, habe ich Riefen in der Oberfläche.
Ich drehe die Cane und schneide rundherum immer nur ein kleines Stück tiefer (ist das verständlich?)

Avatar
Susi
1136 Posts
(Offline)
7
17. Januar 2010 - 11:54
Print

Wenn in einer Cane nicht alle Farben die gleiche Konsistenz haben (also z.B. nur dein Schwarz bröckelt), dann lass die Cane ein paar Tage liegen.

Das Problem hatte ich auch schon, nicht direkt das Bröckeln, aber verschieden stark geleachte Fimo Soft Farben, am nächsten Tag ging das Reduzieren plötzlich viel besser. Es liegt nahe dass du so auch ds Bröckeln in den Griff kriegen kannst.

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
8
17. Januar 2010 - 12:49
Print

gerade Schnitte: einfach mal mit einer Scrap-Clay-Rolle probieren, wie für dich die Beste Lage der Cane und der Klinge ist. Ob die Cane quer vor dir liegt und die Klinge mit einer Hand gehalten wird, oder ob die Cane besser mit der Schnittfläche zu dir zeigt und du die Klinge mit beiden Händen hälst, oder die Cane in einem Winkel von 45 Grad zur Tischkante liegt, oder .....
ob du von oben draufguckst oder von der Seite... das alles beeinflusst das Schnittergebnis erheblich...
Probier es einfach mal in Ruhe aus, mit Scrap tut es ja nicht weh

zu den verzogenen Scheiben hast du ja schon gute Antworten, und am Ende kannst du immer noch jede einzelne Scheibe noch etwas "gerade" ziehen.

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
9
17. Januar 2010 - 14:28
Print

tja, und dann gibt es doch noch Kerstins Filmchen zu dem Thema, guckst Du hier:

** you do not have permission to see this link **

Avatar
svenelo
451 Posts
(Offline)
10
17. Januar 2010 - 17:20
Print

@Ulrike: Danke, manchmal ist man doch zu blöd, auf die Idee, die cane mit der Schnittkante vor mich zu legen bin ich noch gar nicht gekommen - meine nächste Übungseinheit steht also.

@Margit: ja den Film kenne ich, der ist super, half mir in diesem Fall aber nicht.

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
11
24. April 2010 - 11:29
Print

Beiträge zum Tipp von Jill Blu-Tack als Schneidunterlage zu nehmen sind jetzt hier zu finden:
** you do not have permission to see this link **

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
101
Currently Online
Guest(s)
1
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)