Das ehemalige Polyclaykunst.de-Forum

Eine komprimierte Zusammenstellung aller Forenbeitrage von 2009 bis zur Schließung 2017.

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Zwei-Komponenten-Abform-Silikon hat Ablaufdatum!
Avatar
Guest
1
18. Juni 2014 - 17:52
Print

Hi allerseits. Wie einige vielleicht mitbekommen haben, hab ich in den letzten Tagen ein sehr aufwändiges Skulptur-Projekt in Angriff genommen. Heute wollte ich für den Helm einen Abdruck vom bereits fertigen Kopf machen. Ich hab von dem Kurs mit Christi Friesen noch ihr zwei-Koponenten-Silikon Abformzeugs gehabt. Ich habs gemischt und den Kopf von dem armen Kerl eingepackt - UND DAS ZEUG WURDE NICHT FEST!!! Also musste ich den Kopf wieder befreien und reinigen.

Habs mit einer zweiten Portion des gleichen Produkts und mit dem Zeug, das ich mal bei alb-technik.de bestellt hatte ausprobiert - gleiches Problem.
Die sollten das echt auf der Verpackung vermerken, dass das Zeug nicht ewig hält.

Das Produkt von meinem Zahnarzt hat übrigens funktioniert (ist allerdings nicht flexibel nach dem Aushärten, weshalb es nicht meine erste Wahl war...)

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
2
18. Juni 2014 - 20:03
Print

das ist ja blöd... wie lang hattest du das Zeug jeweils? CF in Bad Homburg Mai 2012? und das andere? Vielleiht sollte man mal beim Hersteller "dumm" nachfragen?

Avatar
Starke Stücke
2266 Posts
(Offline)
3
18. Juni 2014 - 20:27
Print

hab ich auch schon festgestellt, Latexmilch das Gleiche

Avatar
Guest
4
18. Juni 2014 - 22:43
Print

das andere hatte ich wohl schon länger....das von Christi war von 2012 denk ich.

MEine Latexmilch ist eigentlich nur zähflüssiger geworden...hab letztens noch damit gearbeitet um Strukturplatten zu machen - hat super geklappt...aber es war schon sehr zähflüssig - eher wie ne Paste....allerdings war das für meine Zwecke echt angenehm

Avatar
gom6699 - Leila
850 Posts
(Offline)
5
20. Juni 2014 - 10:39
Print

Von dem 2-Komponenten Zeugs von Sculpey z.B. hab ich schon von anderen die es benutzt haben (ich persönlich habe es noch nicht benutzt) gehört dass die geformten Molds nach ein paar Jahren hart werden und brechen und damit unbrauchbar werden.

Ich benutze seit langem erfolgreich RTV 530 von Prochima, ist auch "food safe" kann man also auch in der Küche verwenden 😉

Avatar
Martina
2116 Posts
(Offline)
6
20. Juni 2014 - 16:57
Print

Leila, die 2-Komponenten Masse von Sculpey gibt es schon lange nicht mehr - dafür haben die den Moldmaker auf den Markt gebracht.

Avatar
Tanja0510
732 Posts
(Offline)
7
22. Juni 2014 - 20:24
Print

mit dem von christie hab ich die gleiche Erfahrung gemacht und mich tierisch geärgert....vor allem weil es ein sehr kurzes Haltbarkeitsdatum hatte......
ich hab mal eine grosspackung beim bösner gekauft insgesamt 1kg ohne Verfallsdatum.....hab ich jetzt schon über ein Jahr und ist immer noch gut

liebe grüsse Tanja

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
8
23. Juni 2014 - 7:08
Print

weißt du noch welches Zeug es war, das du bei boesner gekauft hattest Tanja?

Avatar
Guest
9
23. Juni 2014 - 9:58
Print

Ich hab Christi angeschrieben. Sie hat seither auch rausgefunden, dass das Zeug abläuft und verkauft inzwischen ne andere Masse, die 6-8 Jahre hält. Sie ersetzt mir meins.
Aber ich denke, wenn ich wieder was brauche werd ich auf was "heimisches" zurückgreifen. Ja, Tanja, sag uns doch mal, was du benutzt.
Bleibt die Masse flexibel nach dem Aushärten? Kann man sie mitbacken?

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
10
23. Juni 2014 - 19:14
Print

hab bei meiner Suche bei Boesner das hier gefunden: ** you do not have permission to see this link ** ...."gummielastisch....hitzebestädig" klingt interessant

Avatar
Susi
1136 Posts
(Offline)
11
24. Juni 2014 - 9:12
Print

Wenn das funktioniert, Ulrike, dann klingt es klasse was diese Masse so alles kann. Eigene Stempel, das wär doch mal was! Und für die Menge ist der Preis ja geschenkt.

Wer meldet sich freiwillig als Vortester? 😉

Avatar
Guest
12
24. Juni 2014 - 12:26
Print

naja, es ist eine dünnflüssige Abformmasse, die über das abzuformende Teil gegossen wird....das kann man eigentlich nur bedingt gebrauchen, oder?

Avatar
Susi
1136 Posts
(Offline)
13
24. Juni 2014 - 13:50
Print

Das muss ich auf die Schnelle überlesen haben...

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
14
24. Juni 2014 - 14:59
Print

ja stimmt, hatte ich auch nicht direkt gemerkt. Also nur für bestimmte Dinge zu gebrauchen...

Avatar
kleinewaldfee
373 Posts
(Offline)
15
24. Juni 2014 - 17:31
Print

Kann mich noch aus Restaurierungszeiten erinnern:
Zum Abformen von Stuckteile haben wir auch sehr dünnflüssiges Material benutzt. Damit es nicht von der Form abläuft haben wir aus Gips einen Körper gebaut, mit Schellack bestrichen, das abformende Stuckteil reingestellt und die Masse reinlaufen lassen bis alles bedeckt war.

Avatar
Tanja0510
732 Posts
(Offline)
16
24. Juni 2014 - 20:56
Print

sorry...bin grad wenig am computer
also die masse heisst Silcobody-Combound und ist von Creartec Trend-design-gmbh Lindenberg/Allgäu
ob man sie mitbacken kann hab ich leider noch nicht probiert.....hab ich noch nie gebraucht
** you do not have permission to see this link **
und meine molds die ich bisher damit gemacht hab sind flexibel....wie es nach 5 Jahren aussieht kann ich noch nicht berichten 😉

lg tanja

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
17
25. Juni 2014 - 6:20
Print

kannst du nicht mal ein Fitzelchen mit in den Ofen legen?

Avatar
Tanja0510
732 Posts
(Offline)
18
25. Juni 2014 - 7:50
Print

ich kanns wenn ich heut Abend dazu kommen sollte probieren....solange müsst ihr euch auffalle fälle gedulden....

bin zur zeit etwas im stress....

Avatar
Guest
19
25. Juni 2014 - 8:41
Print

hab da nochwas gefunden, was offensichtlich schön flexibel ist und bis 150°C auch mitzubacken ist...
** you do not have permission to see this link **
und klein:
** you do not have permission to see this link **

Dieser Laden hat noch andere Silkonmassen, aber da ist die offene Arbeitszeit nur 1,5 Minuten, das kann knapp werden....
Das hier härtet nach drei Minuten. Ich werd mal die kleine Packungsgröße bestellen und testen.

Ist Versandkostenfrei, übrigens

Avatar
Viviane
1205 Posts
(Offline)
20
25. Juni 2014 - 14:15
Print

Ich habe das hier gekauft. Es ist sehr gut mischbar, man kann mitbacken.
** you do not have permission to see this link **

Wird aus UK geschickt, ist aber in Deutschland hergestellt. Ich muss den Beipackzettel finden, dann kann ich genaueres erzählen.

Meine gekauft Abdruckmolds sind auch teilweise brüchig geworden. Komischerweise habe ich welche, aus braunen Silikon?? und die sind die Übeltäter, ander aus grünen Silikon, sind immer noch flexibel (und das seit ca. 8 Jahre).

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
101
Currently Online
Guest(s)
40
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)