Das ehemalige Polyclaykunst.de-Forum

Eine komprimierte Zusammenstellung aller Forenbeitrage von 2009 bis zur Schließung 2017.

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Wie krieg ich das Mehl wieder aus den Vertiefungen?
Avatar
Guest
1
24. Oktober 2014 - 19:02
Print

Hallo,
klingt vielleicht blöd, das Problem ist auch nicht das Mehl, sondern: Ich hab nach dem Texturieren noch mit Perl-ex drübergetupft. Wenn ich nun das Mehl abwasche ist das Perlex sicher auch weg. Und wenn ich lackiere hab ich ja das Mehl versiegelt! Verflixt! siehe flickr.

Avatar
Guest
2
25. Oktober 2014 - 4:24
Print

mit Zahnbürste Mehl wegmachen? Perl-ex kannst noch nachträglich nochmal drauf tun?

Avatar
Michaela Dannehl
731 Posts
(Offline)
3
25. Oktober 2014 - 10:29
Print

Versuche es mal mit Baby Puder( ich nehme den von Real) und weniger !!!!

Avatar
Guest
4
25. Oktober 2014 - 17:10
Print

Reibst Du den Puder auf den Clay oder auf den Stempel? Hab grade meine Scheibchen im Wasser, um das Mehl abzuwaschen, und dann möchte ich Perl-Ex mit Lack vermischen und mit einem kleinen Filzstückchen auftupfen. Ich hoffe, dass das geht.
Danke für Eure Tipps!

Avatar
Michaela Dannehl
731 Posts
(Offline)
5
25. Oktober 2014 - 17:16
Print

das geht. ich PUDERE den Stempel. dann versaue ich mir nicht den ganzen Clay.( ja ich bin geizig)

Avatar
Michaela Dannehl
731 Posts
(Offline)
6
25. Oktober 2014 - 17:18
Print

äh, och pudere nur im Notfall. Sonst nehme ich Wasser als trenn mittel.

Avatar
Guest
7
27. Oktober 2014 - 19:54
Print

Es hat geklappt! Das Mehl ist weg und die Scheiben sind sehr schön geworden. Ich hab sie gleich zu einer Kette verbastelt, siehe Flickr.
Ich hab in einem Buch oder im Forum gelesen, dass Wasser als Trennmittel bei Fimo nicht funktioniert. Stimmt das nicht? Wasser wäre mir viel lieber!

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
8
27. Oktober 2014 - 22:15
Print

doch Wasser funktioniert.
Aber bei Fimo Soft fand ich es damit nicht so toll, weil mir das ganze zu weich wurde.

Solche Sachen probierst du am Besten einfach selbst aus, was für den einen gut geht, geht für den nächsten nicht. Und bei Wasser kann man nichts falsch machen.
Lacke, Kleber, Farben sind da viel heikler.

Avatar
Susi
1136 Posts
(Offline)
9
28. Oktober 2014 - 9:16
Print

Ich dachte der Viva-Chemiker hätte damals eindringlich von Wasser als Trennmittel abgeraten bei Pardo?

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
10
28. Oktober 2014 - 9:46
Print

Nein ... siehe ** you do not have permission to see this link **
nur wenn es in den Clay eingearbeitet wird, könne es zu mehr Mooning/Plaquing führen

ich hab Wasser als Trennmittel mit Pardo auch ausgiebig getestet, da gibt es keine Probleme

Avatar
Martina
2116 Posts
(Offline)
11
28. Oktober 2014 - 9:56
Print

aber bei Fimo schwarz gab es Probleme mit Wasser als Trennmittel!
Jeoch sollte man das noch mal testen - bei den anzen Rezepturänderungen der letzten Jahre......

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
12
28. Oktober 2014 - 10:14
Print

was gab es da für Probleme?

Avatar
Guest
13
28. Oktober 2014 - 11:30
Print

Ulrike,
die Zusammenfassung des Gespräches mit dem Chemiker ist ja sehr interessant! Danke!

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
14
30. Oktober 2014 - 16:01
Print

Abwaschen und auch nass schleifen müsste schon gehen, wenn du das Pearl-Ex mitgehärtet hast. In den Vertiefungen müsste es bleiben, solange du nicht daran rumreibst, -bürstet oder anders physikalisch oder mit Chemikalien dran gehst.

Avatar
Guest
15
30. Oktober 2014 - 19:45
Print

okay!

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
101
Currently Online
Guest(s)
46
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)