Risse beim Backen | Backen, Härten | Forum

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Risse beim Backen
RSS
Avatar
Wattemaus
522 Posts
(Offline)
1
12. Januar 2016 - 7:44
Print

Hallo zusammen,
bei den Perlen auf dem Bild sind beim letzten backen Risse entstanden und zwar bei 7 von 9 Perlen:
Ich hatte eine Clay-Hohlperle genommen und dann zuerst die Vorderseite gestaltet. Das wurde dann 15 min gebacken.
Danach habe ich ich Rückseite gemacht und alles 30 Minuten gebacken.
Zum Kleben habe ich Kato-Liquid genommen.
Gebacken habe ich die Perlen auf der Seite liegend.
Wie konnten die Risse entstehen?

Avatar
Susi
1136 Posts
(Offline)
2
12. Januar 2016 - 8:19
Print

Meinst du mit "hatte eine Clay-Hohlperle genommen und dann zuerst die Vorderseite gestaltet" dass du auf einem Rohling gearbeitet hast (der per Kato Liquid mit der dekorierten Aussenschicht verbunden ist), oder dass du auf dem Rohling zwei gebogene Schichten gebacken hast die du dann mit Kato Liquid am Rand zusammengeklebt und gebacken hast, also ohne den Rohling drin?

Avatar
Wattemaus
522 Posts
(Offline)
3
12. Januar 2016 - 9:32
Print

Der Rohling ist noch drin.

Natürlich ahbe ich Schäfchen auch schon alle restlichen Farben zusammengeknetet.
Ich überlege, die Risse jetzt alles mit schwarz dicht zu machen, so als ob das Absicht wäre, oder sieht das doof aus?

Avatar
Michaela Dannehl
731 Posts
(Offline)
4
12. Januar 2016 - 12:17
Print

Wenn du den Riss kittest würde ich eine Kontrastfarbe nehmen

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
5
12. Januar 2016 - 14:41
Print

Die Luft in der hohlen Perle dehnt sich bei jedem Härten aus und so werden meist Risse in der Ummantelung entstehen.
Du solltest mindestens ein kleines Luftloch lassen (sowohl in der Holperle, als auch in der Ummantelung) auf der späteren Rückseite, damit minimierst du die Gefahr der Risse. Statt eines Luftloches gehen auch mehrere kleine, die dann sogar eine Art Textur ergeben können und nach dem Motto "genau-so-habe-ich-das-geplant" auch noch schön aussehen.
Oder Akupunkturnadeln nehmen, die ergeben mini-mini Löcher

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
6
12. Januar 2016 - 14:42
Print

Risse auffüllen geht auch mit "gold" ** you do not have permission to see this link **

Avatar
Wattemaus
522 Posts
(Offline)
7
13. Januar 2016 - 11:51
Print

Mit Gold auffüllen sieht toll aus, das ist eine gute Idee. Ich hatte erst an schwarz gedacht, aber das passt nicht.
Und demnächst lasse ich eben halt immer Löcher.
Danke!

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
75
Currently Online
Guest(s)
2
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)