Embossing Pulver Sorten | Embossingpulver | Forum

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Embossing Pulver Sorten
RSS
Avatar
Hoedlgut
1751 Posts
(Offline)
1
22. April 2010 - 12:55
Print

Hallo!

Gibt es denn versch. Sorten an Embossing Pulver? Denn ich hab zwei Dosen EP von opitec.at zu Hause (schaut aus wie ganz feiner Glitter) und die sind zum dazumischen in Clay furchtbar.
Denn während des Backvorganges verflüssigt sich das EP und auf der Oberfläche bilden sich kleine zerlaufene Embossingpüncktchen....sehr unschön.

In der Klasse von Kim in Frankreich hatten wir EP das sich toll (wie Sand) ohne Problem untermischen lies und auch nach dem Backen immer noch wie kleine Sandkörnchen aussah. Weiß jemand noch welche Marke das war und wo ich so eines herbekomme?

Bzw. welche Sorten verwendet ihr?

Danke,
lG Eva

Avatar
Guest
2
22. April 2010 - 13:10
Print

Ich glaub das war Distress Powder von Ranger

** you do not have permission to see this link **

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
3
22. April 2010 - 13:59
Print

Das manche Sorten mit der Zeit gelb werden (bezieht sich auf klare Embossingpulver) hat man ja auch schon gehört und einige sollen sehr kratzempfindlich sein, andere weniger...
Ich denke es gibt Riesenunterschiede

Avatar
Anke
4735 Posts
(Offline)
4
22. April 2010 - 14:41
Print

...es gibt so viele EP Pulversorten wie Sand am Meer!!! Naja nicht ganz, aber es gibt schon sehr viele verschiedene Sorten. Und natürlich gibt es da auch riesen Unterschiede, wie sich die einzelnen Sorten verhalten (mit und ohne Clay!)
Wenn Du das weiße Pulver, das Kim verwendet hat, haben willst, das heißt "Antiquities" und ist von Ranger.

Avatar
gom6699 - Leila
850 Posts
(Offline)
5
23. April 2010 - 7:07
Print

ich habe mal auf einer Messe zum halben Preis mit anderen verglicchen Embossingpulver gekauft, chinesisch, glaube ich.
sieht realtiv gut aus, habe silber und rot mit Glitter, braucht mehr als 110/130° zum schmelzen und man riskiert immer das Fimo zu verbruzteln (nicht das ich das oft benutzt haette)

Das von Opitec hat also einen niedrigeren Schmelzpunkt?

Habe es mir erst vor kurzem gekauft, das glitterige (weiss nicht mehr wie es heisst)

waere evtl interessant beides auf Fimo zu geben und in den Ofen zu schieben um mal zu testen was denn der Schmelzpunkt ist

LG
Leila

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
84
Currently Online
Guest(s)
4
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)