Viva flüssiges Edelmetall (=Acrylfarbe) | Ölfarben und Acrylfarben | Forum

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Viva flüssiges Edelmetall (=Acrylfarbe)
RSS
Avatar
ilex123
312 Posts
(Offline)
1
10. Dezember 2009 - 8:08
Print

Hallo,

nachdem Einige so begeistert vom flüssigen Edelmetall von Viva berichtet haben, mußte ichs natürlich auch unbedingt haben. Das Fläschchen steht jetzt hier und ich weiß gar nicht so genau, was das eigentlich ist- eine Acrylfarbe? ein Lack? Lösungsmittelhaltig oder frei?
Auf der Seite von Viva hab ich keine Informationen gefunden und auf dem Fläschen steht auch nichts Erhellendes.
Eine Frage an die, die das schon benutzt haben: muß die bemalte Oberfläche noch zusätzlich geschützt werden? Auf der Seite von Viva steht nur "lichtecht", aber nichts von abrieb- oder gar wasserfest. Wie empfindlich sind die Oberflächen?
Über Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße

Kathrin

Avatar
Guest
2
10. Dezember 2009 - 8:17
Print

Hallo liebe Kathrin

meiner Meinung nach ist es eine hoch pigmentierte, flüssige Acrylfarbe.
Extra dürfte nicht notwendig sein, da die Farbe sehr hart nach dem Trocknen ist.
Auf jeden Fall vorher gut, gut durchschütteln!

Eigentlich müßte sie demnach auch auf rohem clay funktionieren, das wollte ich noch testen.

Avatar
Guest
3
10. Dezember 2009 - 8:35
Print

ja funktioniert auch auf rohem Clay und muss nach dem Trocknen nicht mehr lackiert werden. ICh denke auch, dass es Acryl ist. Riecht aber etwas ungewohnt find ich....

Avatar
susanlea67
4353 Posts
(Offline)
4
10. Dezember 2009 - 8:37
Print

Ich hatte schon mal geschrieben, dass man es eigentlich nochmal überlackieren muss...
Meine kann man nämlich mit dem Fingernagel wieder abkratzen.... hmmm, Beddie,
hast Du vielleicht eine "neuere" Farbe?

Avatar
ilex123
312 Posts
(Offline)
5
10. Dezember 2009 - 9:04
Print

Hey super - danke für Eure schnellen Antworten.
Liebe Grüße
Kathrin

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
6
10. Dezember 2009 - 9:07
Print

Mit dem Fingernagel abkratzen, das kann man doch wohl die meisten Farben oder Lacke. Oder liege ich da falsch?
Da müsste die Farbe schon wie eine Tonglasur eingebrannt werden und das können wir mit Clay ja nicht.

Avatar
Guest
7
10. Dezember 2009 - 12:56
Print

naja, mit dem Fingernagel abkratzen kann man es sicher - auch nach erneutem Lackieren... seh ich wie Ulli

Avatar
Knutsel
242 Posts
(Offline)
8
13. Dezember 2009 - 10:51
Print

Flüssiges Edelmetall ist eine hochpigmentierte lichtechte Acrylfarbe auf Wasserbasis. Sie wurde für glatte Oberflächen entwickelt ist aber nicht gerade superhaltbar auf PC. Wobei auf PC eh die wenigsten Farben richtig gut halten. Man kann damit recht schöne Effekte erzielen, aber ein Schutz mit Lack wird unumgänglich sein.
In den ersten Tagen ist die Farbe auf "normalen" Basteluntergründen noch etwas empfindlich. Richtig ausgehärtet ist diese Farbe erst nach einer Woche. Dann ist sie auch einigermassen gegen Feuchtigkeit und Abrieb beständig(ausgeschlossen sind dabei aber Spülmaschine und Scheuerbürste)
Wobei ich jetzt aber nicht weiss, in wie fern das für PC gilt.

Avatar
Guest
9
13. Dezember 2009 - 12:13
Print

Na gut ,dann will ich auch mal was dazu sagen,
Ich bin ebenfalls der Meinung, daß für Schmuckteile,
die ja Belastungen durch Abrieb ect. ausgesetzt sind, einen Schutzlack benötigen.
Jedenfalls für GANZflächige Bemalung.
Für eventuelle "Patinierung ind Ritzen" ist der Abrieb geringer.

Ich habe ALLE Farben von der tollen Viva Edelmetall- Farbe.
Sie ist hervorragend , ich bin nicht nur von der Qualität überzeugt, sondern auch von der Farbenvielfalt.
So gute metallisierende Acrylfarbe habe ich noch nicht erlebt, zumal für DIESEN Preis, auf dem Bastelmarkt.
Teuer geht es immer--- und das sind dann KÜNSTLERFARBEN pastös.
bzw für AIRBRUSHES ,flüssigere Farben.
Für Collagen habe ich jene Farbe bereits mehrfach eingesetzt, und bin nach wie vor begeistert und von der Qualität überzeugt.

~~~winkt ZILLY

Avatar
Guest
10
13. Dezember 2009 - 17:20
Print

[b:31v1z3ip]Flüssiges Edelmetall ist eine hochpigmentierte lichtechte Acrylfarbe auf Wasserbasis.[/b:31v1z3ip] Sie wurde für glatte Oberflächen entwickelt ist aber nicht gerade superhaltbar auf PC. Wobei auf PC eh die wenigsten Farben richtig gut halten. Man kann damit recht schöne Effekte erzielen, aber ein Schutz mit Lack wird unumgänglich sein.
In den ersten Tagen ist die Farbe auf "normalen" Basteluntergründen noch etwas empfindlich. Richtig ausgehärtet ist diese Farbe erst nach einer Woche. Dann ist sie auch einigermassen gegen Feuchtigkeit und Abrieb beständig(ausgeschlossen sind dabei aber Spülmaschine und Scheuerbürste)
Wobei ich jetzt aber nicht weiss, in wie fern das für PC gilt.[/quote:31v1z3ip]

Für Knutsel mal Knutschi für antworten.

Flüssiges Edelmetall ist eine hochpigmentierte lichtechte Acrylfarbe auf Wasserbasis. Lösungsmittelfrei. Dazu noch ergänzend vielleicht, das alle Viva Produkte sind auf Wasserbasis außgenommen Marmorier Tinte und Kaltglasur.
Ich liebe die geruch auch. Erinnert mich an eine bestimmte Bonbon.

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
11
13. Dezember 2009 - 18:19
Print

Ich benutze diese Farbe schon seit Jahren und bin genauso begeistert wie Zilly. Sie geht ab, wenn man mit "Gewalt" dran geht, daher lackiere ich immer. Wenn ich einen täuschend echten Silbereffekt erreichen will, nehme ich Viva und zusätzlich noch etwas Fimo - Silberpuder, funzt bestens

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
12
13. Dezember 2009 - 18:20
Print

Hab' noch was vergessen:

gut schütteln, sonst setzt sich die Farbe ab, wenn sie eindickt kann man sie mit wenig! Wasser wieder brauchbar bekommen

Avatar
ilex123
312 Posts
(Offline)
13
13. Dezember 2009 - 18:33
Print

Hallo,

super - vielen Dank für die vielen Informationen.

Liebe Margit,

wie machs Du das mit dem Silberpulver? Stäubst Du das auf den feuchten Lack? Und mit elchem Lack lackierst Du über das Flüssigmetall?

Liebe Grüße

Kathrin

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
14
13. Dezember 2009 - 18:39
Print

Hallo Kathrin,

ich gehe einfach mit der Pinselspitze auf dem Viva ist, in den Puder und nehme ein wenig davon auf, verstreiche also beides gleichzeitig.
Ich gehe mit dem Darwilack drüber, das klappt sehr gut.

Avatar
ilex123
312 Posts
(Offline)
15
13. Dezember 2009 - 21:06
Print

Danke Margit!
Lg, Kathrin

Avatar
Starke Stücke
2266 Posts
(Offline)
16
13. Dezember 2009 - 22:09
Print

Hier gibt es das flüssige Edelmetall gerade besonders günstig: ** you do not have permission to see this link **

Avatar
Guest
17
13. Dezember 2009 - 22:47
Print

Na, das ist schon mehr als günstig.

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
84
Currently Online
Guest(s)
4
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)