Das ehemalige Polyclaykunst.de-Forum

Eine komprimierte Zusammenstellung aller Forenbeitrage von 2009 bis zur Schließung 2017.

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Fluid Chalks
Avatar
Guest
1
4. Juni 2009 - 18:07
Print

Hallöle!
Gerade habe ich von feelliz ihr neues Armband bewundert, bei dem sie fluid chalks verwendet hat.
Was sind das für Farben, mit was vergleichbar???

Avatar
beadingvera
620 Posts
(Offline)
2
4. Juni 2009 - 18:32
Print

Das ist schon eine supi Technik mit diesen chalks, nicht wahr.... ! Leider weiss ich darüber garnicht Bescheid und feeliz packt vielleicht schon die Sachen für Grant (die Glückliche!)

LG
Vera

Avatar
feeliz
585 Posts
(Offline)
3
4. Juni 2009 - 18:32
Print

Fluid Chalks sind Pigment Stempelfarben, die duch Hitze fixiert werden und auf vielen Materialien halten, deshalb sind sie ideal für Clay. Es gibt sie direkt bei ** you do not have permission to see this link ** aber man kann sie z.B. auch im Idee kaufen und bei einigen Online-Shops. Es gibt normale Stempelkissen, kleine Stempelkissen, Paintboxes mit 8 Farben und kleine Cat Eye-Stempelkissen. Die Paintboxes sind am praktischsten weil man die Farben einzeln entnehmen kann. Die kleinen Cat Eyes geben weniger Farbe ab, was auch ganz praktisch ist und die kleinen quadratischen Stempelkissen würde ich nicht empfehlen weil da die Textur zu glatt ist und sie zuviel Farbe haben. Ich fixiere die Farben im Ofen oder mit dem Heissluftfön.
Beim Lackieren färben die ganz kräftigen Farben machmal etwas ab, allerdings nicht bei allen Lacken. Mit dem Glänzer geht mehr Farbe ab als mit dem Lack von Aleene's.

Avatar
beadingvera
620 Posts
(Offline)
4
4. Juni 2009 - 18:34
Print

🙂

LG
Vera

Avatar
Guest
5
4. Juni 2009 - 19:07
Print

Danke Jana und Vera für die prompte Antwort!

Wird damit also der ungebackene Clay bemalt? oder gehts auch gebackenem?

Avatar
feeliz
585 Posts
(Offline)
6
4. Juni 2009 - 19:36
Print

Es geht beides. Ungebackener Clay ist besser wenn man auch nen Abdruck im Clay haben will. Beim Armband hab ich erst gebacken und geschliffen.

Ich werd nachher packen, ich warte noch auf einen Motivationsschub. 😉

Avatar
beadingvera
620 Posts
(Offline)
7
4. Juni 2009 - 20:28
Print

Ja, das kenne ich Jana! Aber nicht, daß Du beim Warten einschläfst und ohne Gepäck zu Grant fahren musst... 🙂

LG
Vera

Avatar
Viviane
1205 Posts
(Offline)
8
5. Juni 2009 - 15:50
Print

Hallo Petra,

in Deutschland kann man die auch kaufen:

** you do not have permission to see this link **

oder bei Opitec die größere Version.

Avatar
Guest
9
5. Juni 2009 - 16:40
Print

Ihr Lieben, ich kenne das nicht
büüüdde erklärt es mir.
Oder WO finde ich eine Anleitung bzw Ergebnisse, dann kann ich es wenigstens mir zusammenreimen.
~~~ winkt ZILLY
~~~

Avatar
Guest
10
21. Juni 2009 - 11:42
Print

Ach ja Zilly, ganz vergessen. Aber heute hat feeliz in ihrem Flickr wieder tolle neue Perlen damit hochgeladen.
Eine Anleitung gibts dazu nicht.

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
11
21. Juni 2009 - 15:17
Print

Das sind spezielle Stempelkissen, eben Kreidekissen (irgendwo in diesem Thread ist ein Link zu den Kissen) mit denen z.B. Feeliz /Jana auf weißem Clay stempelt.

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSSShow Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
101
Currently Online
Guest(s)
39
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)