Ultraschallreinigungsgerät | Geräte (Ofen, Dremel, Extruder, Nudelmaschine, Drucker...) | Forum

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Ultraschallreinigungsgerät
RSS
Avatar
Hoedlgut
1751 Posts
(Offline)
1
26. Februar 2010 - 7:22
Print

Guten Morgen!

Hat jemand eine Ahnung ob man PC Schmuck auch in Ultraschallreinigungsgeräte legen kann?
1) Geht das überhaupt?
2) Bringts denn was?

lG Eva

Avatar
Guest
2
26. Februar 2010 - 7:38
Print

ooh... ich reinige silber-gold schmuck and brille damit. doch kann ein paar perlen reingeben und schauen, ob was geschieht:-))

Avatar
susanlea67
4353 Posts
(Offline)
3
26. Februar 2010 - 7:58
Print

Boah, Eva,
da gibt's internetmäßig ja ziemlich wenig Infos; aaaber:
** you do not have permission to see this link **
Gaaanz unten steht, dass es geht.. (Hey, reimt sich sogar 😉

Avatar
beate
237 Posts
(Offline)
4
26. Februar 2010 - 8:03
Print

es geht, habe ich chon gemacht.
bei älteren ketten die ich wieder neu zusammengestellt habe, weil sie mir nicht mehr gefallen habe, habe ich das gemacht
passiert nichts

beate

Avatar
Hoedlgut
1751 Posts
(Offline)
5
26. Februar 2010 - 8:17
Print

Ah, ist ja interessant. Danke für eure Mühe.

Ganzw as anderes, hab mal gelesen das man zB. keinen Schmuck mit od. aus Perlen, Opale und anderen Steinen in das USG legen darf. Weiß jemand genau welche Steine NICHT ins Gerät dürfen?

Noch was, reinigt so ein USG auch wenn Silber angelaufen ist?? Also dass mein Silber wieder schön glänzt. Oder geht das nur mit polieren?

Avatar
Starke Stücke
2266 Posts
(Offline)
6
26. Februar 2010 - 9:05
Print

Da musst du schon vorher polieren. Das Ultraschallgerät löst durch die Vibration ja nur den auf den Teilen liegenden Schmutz. Wenn Silber anläuft ist das ein chemischer Prozess.

Ins Ultraschallgerät sollten nur "harte" Steine. Alle "weichen" Steine nehmen Schaden. Also Brillis, Korunde usw. können rein, alles was so in etwa weicher wie Mohs-Härte 7 ist, nicht. Perlen absolut nicht, werden matt. Perlenstecker sind geklebt. Geklebter Schmuck wird zerstört.

Avatar
Marita
383 Posts
(Offline)
7
26. Februar 2010 - 18:58
Print

ich reinige Silberschmuck mit Zahnpasta. Das geht ganz gut.

Avatar
Blickfang
875 Posts
(Offline)
8
26. Februar 2010 - 20:56
Print

Ultraschall würde ich für Clay nicht unbedingt empfehlen. Durch die schwingungen lösen sich die Schmutzpartikel die sich dann auf dem U.schallboden ansammeln. Die guten Geräte erwärmen sich auch noch. Je nach Lösung die man benutzt, kann der Clay porös werden.
Betr. reinigung mit Zahnpasa: Zahnpaste enthält Schleifkörper die den Silberschmuck verkrazen können.
Hi hi hi............ au weija! Jetzt habe ich die Dentalassistentin raushängen lassen ; ))))))

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
9
26. Februar 2010 - 21:20
Print

porös kann Clay m.E. nicht werden, man macht daraus ja auch Sachen für Schneekugeln.
Und manche Leute kochen Clay auch, als Alternative zum Backen (was ich aber nicht tun würde, da dann die Temperatur nicht 110-130 Grad erreicht).
Natürlich sind evtl. Zusätze für den Clay nicht geeignet, aber ein Spritzer Spülmittel kann da nicht schaden.

Avatar
Starke Stücke
2266 Posts
(Offline)
10
26. Februar 2010 - 21:52
Print

Zahnpaste enthält Schleifkörper die den Silberschmuck verkrazen können.
[/quote:4s3cv7c5]
Da musste du dann schrubben wie verrückt. Ich habe mit Zahnpasta oder Wiener Kalk noch nie Probleme gehabt.

Avatar
ksx
1130 Posts
(Offline)
11
27. Februar 2010 - 15:54
Print

Bernstein kann man recht gut mit Zahnpasta polieren. Mit PC habe ich das aber noch nicht ausprobiert.

Avatar
Guest
12
12. Oktober 2010 - 5:11
Print

Silberschmuck reinigen/uralt Methode:

[color=#400080:1vdbg1p9]Schale[/color:1vdbg1p9] mit einem breiten Streifen
[color=#0000FF:1vdbg1p9]Alufolie[/color:1vdbg1p9] ausschlagen
mit [color=#BF0000:1vdbg1p9]warmen Wasser [/color:1vdbg1p9]auffüllen
[color=#008000:1vdbg1p9]1-2 EL Natron[/color:1vdbg1p9] (Backnatron!) nachdosieren wenn nötig
Silberschmuck/Besteck einlegen
wenn Reinigungsgrad erreicht, rausnehmen und mit warmen Wasser abspülen, anschließend abtrocknen.
Fertig

reinigt Silberschmuck/Besteck wie von Zauberhand (chem. Prozess)

schmucke Grüße
Heike

OT-Tipp: für die dummen , Einstiel-Vasen: Gebissreiniger-Tabs und warmes Wasser (Vorsicht beim Wasser einfüllen, schäumt wie eine Brausetablette-deshalb:gaaanz langsam) und man bekommt die engen Dinger auch sauber 😉

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
84
Currently Online
Guest(s)
2
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)