Graviergerät von Susanne | Geräte (Ofen, Dremel, Extruder, Nudelmaschine, Drucker...) | Forum

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Graviergerät von Susanne
RSS
Avatar
ksx
1130 Posts
(Offline)
1
22. Februar 2010 - 17:54
Print

Hey Susanne,
hast Du inzwischen das Graviergerät getestet? Wie macht es sich? Was hast Du bisher damit angestellt?

Avatar
susanlea67
4353 Posts
(Offline)
2
23. Februar 2010 - 7:04
Print

Liebe Kerstin,

habe es bisher nur auf (gebackenem 🙂 Clay ausprobiert...

Das Ding klappt gut, man kann auch auf gebogenen Oberflächen richtig
schreiben, nur,wenn man so flott wie ich "schreiben" möchte, macht er
mehr solch eine unterbrochene Linie, da der Einsatz ja, anders als beim
Fräsen, sich nach oben und unten bewegt...
Die Linien werden auch recht dünn, daher habe ich eine von den Einsatz-
Spitzen leicht modifziert... Also, das mit dem Initialen eingravieren geht... [b:katprlgo];-)[/b:katprlgo]

Avatar
Anon
6001 Posts
(Offline)
3
23. Februar 2010 - 7:09
Print

susanne könntest du evtl. den link hier nocheinmal posten von diesem gerät?

Avatar
susanlea67
4353 Posts
(Offline)
4
23. Februar 2010 - 7:12
Print

Bitteschöööön...
** you do not have permission to see this link **

Avatar
HedwigHarmes
1183 Posts
(Offline)
5
23. Februar 2010 - 8:59
Print

Ihr Lieben Wenn ihr in Fimo ritzen wollt dann.... könnt ihr auch Glasritzgeräte verwenden.
Damit funktioniert es auch.LIebe Grüße Hedwig

Avatar
texku
921 Posts
(Offline)
6
23. Februar 2010 - 23:06
Print

Danke Hedwig, guter Tipp, sowas muss ich noch irgenwo haben, habe mich vor Jahrzehnten mal am Glasritzen versucht ( man muss ja alles mal gemacht haben, damit man weiß, dass es keine Spaß macht 😉

Avatar
ksx
1130 Posts
(Offline)
7
24. Februar 2010 - 6:48
Print

Na das hört sich doch nicht so schlecht an.
Hast Du Fotos von den geritzten Sachen?
Und was hast Du außerdem vor?

Avatar
susanlea67
4353 Posts
(Offline)
8
24. Februar 2010 - 10:38
Print

Funktionieren diese Glasritzgeräte
nicht ebenso wie der Dremel, also
"drehend"?????

Avatar
HedwigHarmes
1183 Posts
(Offline)
9
25. Februar 2010 - 10:37
Print

Ja die Glasritzgeräte drehen sich aber mit Geschwindigkeit und man kann ganz gut zentrieren und Striche,Kreise oder Punkte machen.So entstehen auf Glas Motive unterschiedlicher Art .Das geht beim Fimo auch aber.... nicht vergessen eine Staubmaske aufsetzen und eine Schutzbrille sonst ist es nicht zumutbar. Liebe Grüße Hedwig

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
84
Currently Online
Guest(s)
3
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)