Embossingpulver auf Schmuckstück | Embossingpulver | Forum

Avatar
Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
The forums are currently locked and only available for read only access
sp_TopicIcon
Embossingpulver auf Schmuckstück
RSS
Avatar
feeliz
585 Posts
(Offline)
1
20. April 2010 - 0:02
Print

Aus aktuellem Anlass beschäftigt mich eine Frage: würdet ihr eine Brosche oder ein anderes Schmuckstück tragen, auf dem silbernes oder goldenes Embossingpulver ist? Wie sieht das Embossingpulver nach einer Weile aus? Wird es matt, bekommt es Kratzer? Auf meinen gestempelten Sachen sieht es schon ganz gut aus, nur weiss ich nicht ob das alltagstauglich ist.
Morgen stelle ich mal ein Bild von meinem heutigen Probierstück ins flickr.

Avatar
Guest
2
20. April 2010 - 6:44
Print

Ich hab das schon mal probiert, allerdings nicht auf einem Schmuckstück, sondern auf einem "encased heart" (nach Tejae Floyde). Das Embossen selbst hat auf dem Clay gut funktioniert. Ich kann aber natürlich nicht sagen, wie es sich beim Tragen verhält.
Bin deshalb auf Deinen Test auch gespannt.

Avatar
Anke
4735 Posts
(Offline)
3
20. April 2010 - 6:50
Print

Jana, das kann man nicht so einfach mit "ja" oder "nein" beantworten!
Kommt auf die Kombination von Clay und EP an und wo es genau angebracht ist, wie viel es aushalten muß und so weiter. Ich habe einige Stücke damit gemacht, bei manchen geht auch einiges wieder ab, aber das ist gewollt gewesen.
Ich möchte jedoch nicht weiter in die Einzelheiten gehen, denn ich brauch das vielleicht noch für zukünftige Workshops...;-)

Avatar
HedwigHarmes
1183 Posts
(Offline)
4
20. April 2010 - 7:48
Print

Liebe Jana
Ich habe mal Embossingpulver in flüssiges Fimo gemischt und dachte das es sich da auch voll entfalten könnte und auf diese Weise geschützt wäre weil.... ja in flüssigem Fimo eingebettet.
Das war der Reinfall des Jahres.Viele Luftblasen.... hübsch häßliches Aussehen und....der Embossingeffekt gleich Null.Liebe Grüße Hedwig

Avatar
texku
921 Posts
(Offline)
5
20. April 2010 - 12:44
Print

Ich habe Versuche gemacht, geschmolzene Angelinafasern, die ich auf rohem Clay aufgelegt habe, mit klarem Embossingpulver abzudecken. Das hat nicht gut geklappt. 1. "lief" das Pulver beim Schmelzen zusammen, die Ränder lagen frei, was ich nicht wollte und 2. ist die Oberfläche sehr empfindlich gegen Kratzer. ALsao für meine Zwecke in diesem Fall ungeeignet.

Avatar
feeliz
585 Posts
(Offline)
6
20. April 2010 - 13:22
Print

Also ob es sich abrubbeln lässt, werd ich mal testen. Aber ich frage mich ob goldenes oder silbernes Embossing Pulver vielleicht zu billig aussieht, wenn ihr versteht was ich meine. Aber mit Wirework, Goldschmieden und Metal Clay habe ich noch gar keine Erfahrungen gemacht.

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
7
21. April 2010 - 6:20
Print

Das kommt sicher auf das gesamte Werkstück an und auch auf das Embossingpulver, da gibt es doch viele verschiedene Töne auch innerhalb von Gold und Silber (Gelbgold, Antikgold, Altgold, Rotgold...).
Wie echtes Gold und Silber wird es wohl nie aussehen.

Avatar
Anke
4735 Posts
(Offline)
8
21. April 2010 - 6:38
Print

.....denke ich auch: als ersatz für Metall wird EP nicht mithalten können. Dafür kann man andere Dinge damit machen.
Du mußt halt versuchen raus zu finden was Dir wichtig ist, Erfahrungen machen kann man sowieso nur selbst, egal ob mit Metal oder EP... 😉

Avatar
feeliz
585 Posts
(Offline)
9
21. April 2010 - 6:58
Print

Du mußt halt versuchen raus zu finden was Dir wichtig ist, Erfahrungen machen kann man sowieso nur selbst, egal ob mit Metal oder EP... ;-)[/quote:3pfe4bmt]

Ja schon klar, dann braucht hier aber auch niemand mehr eine Frage zu stellen. Ich wollte ja vor allem wissen, ob Stempelabdrücke mit silbernem oder goldenem Embossingpulver auf PC nach längerer Zeit noch genauso aussehen und ob ihr Schmuck mit Embossingpulver tragen würdet. Was man sonst noch mit EP machen kann, interessiert mich eigentlich weniger, bzw. werde ich es dann schon selbst rausfinden.

Avatar
MAHO2008
75 Posts
(Offline)
10
21. April 2010 - 9:11
Print

Liebe Jana

Dein "Probestück" sieht jedenfalls wieder einmal mehr hammermässig aus!

Mir gefällt dein eigener Stil, die Farben, die saubere Umsetzung..... und.... und... und....

Liebe Grüsse

Maja

Avatar
texku
921 Posts
(Offline)
11
21. April 2010 - 9:11
Print

Den Fischschwanz rechts oben und die Muscheln links oben habe ich mit Embossing gemacht, ** you do not have permission to see this link ** ich finde es nicht zu kitschig, aber ich weiß nicht mehr, was es für ein Farbton war. Ist zwar kein Schmuck, aber ich wurde schon so was tragen, vielleicht nicht unbedingt zum lässigen Alltagslook.

Avatar
Tanja0510
732 Posts
(Offline)
12
21. April 2010 - 9:26
Print

hallo jana...
also ich hab die erfahrung gemacht, dass wenn du erst nach dem backen embossed das sich das material wieder ganz leicht abpopeln lässt...anders wenn du es schon vorher mit in den clay mit einarbeitest bzw. was bestempelst....

grundsätzlich glaube ich das sich das pulver mit der zeit abträgt vorallem wenn es bei der bewegung gegen metall ratscht wie zb. reissverschluss....
auch wird die oberfläche etwas matter.

ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.

Avatar
feeliz
585 Posts
(Offline)
13
21. April 2010 - 9:59
Print

Ja, danke. Stimmt, das EP geht leicht wieder ab, vielleicht finde ich noch eine Möglichkeit, das zu vermeiden.

Avatar
Tanja0510
732 Posts
(Offline)
14
21. April 2010 - 10:02
Print

was du machen kanns, alles zusätzlich mit einer lackschicht versiegeln...
das hält dann bestimmt länger.
aber ich bin ja grund sätzlich kein fan von lack.

lg tanja

Avatar
feeliz
585 Posts
(Offline)
15
21. April 2010 - 10:57
Print

Nee, ich lackier nicht. Entweder finde ich eine bessere Verbindung zum Untergrund oder embosse nur in Vertiefungen oder ich lass es sein mit dem Embossing Pulver.

Avatar
mingapunga
6610 Posts
(Offline)
16
21. April 2010 - 11:00
Print

Du mußt halt versuchen raus zu finden was Dir wichtig ist, Erfahrungen machen kann man sowieso nur selbst, egal ob mit Metal oder EP... ;-)[/quote:31jjwlec]

Ja schon klar, dann braucht hier aber auch niemand mehr eine Frage zu stellen. ....[/quote:31jjwlec]

Klar kann hier jeder immer fragen, unter den vielen Antworten, die du jetzt schon bekommen hast, ist eben auch eine Antwort ~ "Probier es aus und guck wie es für dich klappt". Das ist einfach eine mögliche Antwort, die ich auch schon bekommen habe und die ich weder persönlich genommen, noch als unhöflich erachtet oder irgendwie krumm genommen habe.

Wenn du es probiert hast, dann lass uns (damit meine ich jetzt vor allem die, die dir mit ihren Antworten hier weiterhelfen wollten und hoffentlich konnten) einfach an deinen Erfahrungen teilhaben, so wie wir dich an unseren.

Avatar
feeliz
585 Posts
(Offline)
17
21. April 2010 - 11:23
Print

Klar kann hier jeder immer fragen, unter den vielen Antworten, die du jetzt schon bekommen hast, ist eben auch eine Antwort ~ "Probier es aus und guck wie es für dich klappt". Das ist einfach eine mögliche Antwort, die ich auch schon bekommen habe und die ich weder persönlich genommen, noch als unhöflich erachtet oder irgendwie krumm genommen habe.
[/quote:2xs58kly]

Eine mögliche Antwort - wenn sie zur Frage passt. Ich kann natürlich ein paar Monate warten und schauen ob sich das EB verändert bevor ich weitermache. Ich dachte, das hier wäre ein Fachforum, also stelle ich doch Fragen, zu denen ich mir eine konkrete Antwort wünsche. Ich bin kein Anfänger, mir muss man nicht extra sagen, das ich etwas ausprobieren soll.

Avatar
Guest
18
21. April 2010 - 11:45
Print

och feeliz sei doch nicht beleidigt, ist doch nett gemeint , zumindest versteh ich das so 🙂 Ich finde den Hinweis aufs ausprobieren gar nicht schlimm

Ist das das gleiche Embossing Pulver das man für das stempeln von Karten benutzt (so mit erwärmen auf dem Toaster?)

Avatar
feeliz
585 Posts
(Offline)
19
21. April 2010 - 12:11
Print

Ich bin nicht beleidigt. Aber du bist noch neu hier und musst dir selbt ein Bild vom Forum machen.
Und zu deiner Frage: ja, das ist das gleiche.

Avatar
ksx
1130 Posts
(Offline)
20
25. April 2010 - 20:04
Print

Mal ins Unreine gedacht - Du stempelst mit einer minimalen Vertiefung, packst EP rein und versiegelst das Ganze nach dem Backen mit etwas Flüssigclay ?

Forum Timezone: Europe/Berlin
All RSS Show Stats
Administrators: beddie, Ulrike Schaffrath
Moderators: Martina
Top Posters:
Anon: 6001
Anke: 4735
Starke Stücke: 2266
Claudia: 1230
HedwigHarmes: 1183
Susi: 1136
Simone: 1115
senta: 979
texku: 921
Blickfang: 875
Newest Members:
Marlin
Forum Stats:
Groups: 7
Forums: 102
Topics: 2410
Posts: 51680

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 237
Moderators: 1
Admins: 2

Most Users Ever Online
84
Currently Online
Guest(s)
4
Currently Browsing this Page

1 Guest(s)