• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Ronna Sarvas Weltman - Neue DVDs

mixed mediametalwork

DVD “Mixed Media – How To Make Polymer Clay Beads”
Wenn Ronna Sarvas Weltman von ihrer „primitive voice“, also der „primitiven Stimme“ ihrer Schmuckstücke spricht, dann stutzt man. Doch im Laufe der 75-minutigen, gut gemachten DVD wird klar, dass es nicht um primitiv im Sinne von „billig“ sondern im Sinne von „organisch“ und „natürlich“ geht.
Es macht Spaß Ronna dabei zuzusehen, wie sie mit ihrer intuitiven Art und den Händen als ihrem wichtigsten „Werkzeug“ Perlen aus Polymer Clay formt. Wer die kühle Symmetrie eines barocken Gartens sucht,  wird sie auf ihrer DVD nicht finden. Hier wandelt man durch einen wundervoll verwilderten Garten, der eine Fülle an verschiedenen Formen und Farben bietet.
Diese DVD ist insbesondere etwas für den Polymer Clay-Anfänger. Ronna zeigt neben „ihren“ Perlen auch die grundlegenden Verarbeitungsschritte und wichtigsten Arbeitsmaterialien bei der Arbeit mit Polymer Clay und einige Basis-Canes. 
Die DVD hält außer der Freude des Zuschauens, vor allem einige Tipps und Tricks bereit und die Erkenntnis, dass Perfektionismus nicht das Maß aller Dinge ist und Fingerabdrücke eine eigene Schönheit besitzen.


 
DVD “Metalwork – How to Shape, Texture, and Antique Wireworked Jewelry”
Auch hier lässt Ronna wieder ihre “primitive” (= natürliche, organische) Stimme sprechen, wenn sie aus verschieden dicken Drähten aus Silber, Kupfer etc. Verschlüsse, Ringe und Anhänger formt. Da bekommt man Lust es ihr nach zu machen.
Es wird gebogen und gehämmert „was das Zeug hält“. Spielerisch wird u.a. aus einem langen Kupferdraht ein Ring geformt und der Zuschauer sieht, dass hinter Ronnas „natürlichem und organischem“ Stil überlegte und wohl dosierte Improvisation steckt.
Diese 75-minutige DVD ist insbesondere etwas für denjenigen, der nur wenig oder nie mit Draht gearbeitet hat. Denn Ronna zeigt die nötigen Werkzeuge und ihre Handhabung, eine Menge Tipps und Tricks  und macht dem zunächst vielleicht noch zweifelnden Zuschauer mit der eigenen Erkenntnis Mut, dass Übung den Meister macht. Man lernt u.a. etwas über die Eigenschaften der verschiedenen Draht-Stärken, wie man „Dellen“ aus dem Draht heraus- oder aber extra hineinbekommt und was ein Schneebesen mit Ringen zu tun hat.
 

  
Beide DVDs sind eigenständig, ergänzen sich aber gegenseitig wunderbar. Mit ihnen lernt der Zuschauer „live“ die Machart u.a. vieler der Polymer Clay-und Draht-Arbeiten aus ihrem Buch „Ancient Modern“ kennen.
(usch)